So, 29. April: Rund um den Bühler - 2. grösser Eliteradsport-Anlass der Ostschweiz

Die Wiege der Cancellaras und Albasinis

Am kommenden Sonntag, 29. April findet in Uzwil zum 16. Mal das nationale Radrennen «Rund um den Bühler» statt, 2012 nebst der Tour de Suisse-Ankunft in Bischofszell der grösste Radsportanlass in der Ostschweiz. Den ganzen Tag über werden sich rund 250 Teilnehmer in acht verschiedenen Rennen auf dem 1,5 km langen Parcours messen. Vor den beiden Hauptrennen der Damen (Start 13.00 Uhr) und Elite (15.15 Uhr) bekommen auch die Kategorie U17 (10.00 Uhr) und die U19 (11.05 Uhr) eine willkommene Startgelegenheit. Das Programm runden ein Militärradrennen (9 Uhr), zwei Plausch-Schülerrennen (Starts ab 12.15 Uhr) und das beliebte Kids-Race für Vorschulkinder (14.20 Uhr) ab. Gut besetztes Elitefeld Das Rennen der Elite-Amateure wird angeführt vom starken EKZ Racing Team mit Silvan Dillier (bester Schweizer an der Bahn-WM in Australien) und Simon Zahner (ehemaliger Profi beim Team BMC und Sieger in Uzwil 2008). Der Sieg wird ihnen von mehreren weiteren erfolgshungrigen Teams und Einzelfahrern streitig gemacht. Insgesamt stehen 60 Fahrer am Start. Die Kriteriumsformel mit 11 Sprintwertungen während den 44 Runden lassen ein attraktives und schnelles Rennen erwarten. Andrea Wolfer gegen das bigla-Team Bei den Damen tritt Andrea Wolfer aus Elgg als Titelverteidigerin an. Gegen das mit sechs starken Fahrerinnen antretende bigla-Team wird sie aber einen schweren Stand haben, ebenso wie die Quer-Schweizermeisterin Jasmin Ackermann. Das Rennen über 27 Runden und neun Sprintwertungen zählt auch zum nationalen Frauen-Cup. Wichtige Nachwuchsrennen Alle freuen sich über die grossartigen Erfolge unserer Radprofis Fabian Cancellara, Michael Albasini und Oliver Zaugg. Die Basis für solche Spitzenresultate werden an Nachwuchsrennen gelegt. Die Startgelegenheiten für U17 und U19-Fahrer in der Schweiz sind aber sehr rar geworden. Der RMV Uzwil gibt hier Gegensteuer und organisiert für beide Juniorenkategorien ein Rennen. Man kann gespannt sein, ob die Sieger in ein paar Jahren in den Ranglisten der Radsportklassiker wieder auftauchen, wie dies bei Michael Albasini der Fall war (Sieger in Uzwil 1996 und 1998). Kids Race als Zuschauerhit Das zweite Mal bekommen in Uzwil auch die ganz Jungen eine Startgelegenheit. Alle mit Jahrgang 2005 und jünger können auf einer 300m langen Spezialrunde erste ‚Wettkampferfahrung’ sammeln, zur Freude des Publikums. Es muss nicht zwingend auf einem Velo mitgemacht werden, die Kids können auch auf einem Laufrad, Trottinett oder Dreirad teilnehmen. Zusätzlich finden noch zwei Schüler Plauschrennen statt, die Kinder mit Jahrgang 2001-04 können sich über zwei Runden à 1,5 km messen, die Jahrgänge 1998-2000 tragen ihr Rennen über drei Runden aus. Es darf mit jedem handelsüblichen und strassenverkehrstauglichen Velo gestartet werden. Kondition statt Karbon Traditionellerweise erhalten in Uzwil auch die Militärradfahrer auf ihren Eingängern Modell 1905 Startrecht. Gleich vier Fahrer gehören dem organisierenden RMV Uzwil an, und alle gehören zum Favoritenkreis, allen voran Adrian Schläpfer aus Rickenbach. Aber auch die OK-Mitglieder Patrick Buschor, Mathias Eilinger und Peter Kuhn haben realistische Chancen auf einen Podestplatz. Sie müssen sich aber gegen Seriensieger Ivo Vogt aus Zürich durchsetzen. Kurzfristig entschlossene TeilnehmerInnen werden in allen Kategorien ausser der Elite noch bis eine halbe Stunde vor dem Start in die Startliste aufgenommen. Das detaillierte Rennprogramm, die aktuellen Startlisten, eine Online-Anmeldemöglichkeit und viele weitere Informationen über «Rund um den Bühler» und den RMV Uzwil findet man im Internet unter www.rmvuzwil.ch. Tagesprogramm 9.00 Uhr Militär, 18 Runden 10.00 Uhr U17, 21 Runden 11.05 Uhr U19, 24 Runden 12.15 Uhr Schüler Velo Plausch Jg. 01-04, 2 Runden 12.35 Uhr Schüler Velo Plausch Jg. 98-00, 3 Runden 13.00 Uhr Frauen FE/FB, 27 Runden 14.20 Uhr Kids Race Jg. 05 u. jünger, 300 m auf der Zielgerade 15.15 Uhr Herren Elite/Amateure/Masters, 44 Runden 17.00 ca. Rennschluss

Info

Datum24.4.2012
Quellewww.rmvuzwil.ch
AutorDavid Frei
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=994

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2020

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed