Gippingen - Start unter der Woche

GP des Kantons Aargau für Elite UCI neu direkt vor der Tour de Suisse

Jetzt ist es offiziell: Der Radsport-Weltverband UCI hat das neue Datum für die Radsporttage Gippingen genehmigt. Damit findet der Grosse Preis des Kantons Aargau für Elite UCI neu am Donnerstag, 7. Juni 2012 unmittelbar vor dem Start der Tour de Suisse statt. Die Organisatoren sind überzeugt, dass dank des neuen Termins ein attraktiveres und hochdotiertes Fahrerfeld beim wichtigsten Eintagesrennen der Schweiz an den Start gehen wird. Der dichtgedrängte internationale Radsportkalender bei den Profirennen hat den Organisatoren der Radsporttagen Gippingen in den vergangenen Jahren immer grössere Sorgen bereitet. „An unserem bisherigen Datum finden drei weitere hochdotierte Rennen für Radprofis statt“, sagt René Huber, OK-Präsident der Radsporttage Gippingen. „Dies bekamen wir als Veranstalter des traditionellen Grossen Preises des Kantons Aargau für Elite UCI massiv zu spüren.“ Immer mehr Top-Teams und damit auch bekannte Radsportgrössen hätten wegen anderweitiger Verpflichtungen, meistens begründet durch Sponsoring-Engagements ihrer Teams, die Anfragen aus Gippingen ablehnen müssen. Aus diesem Grund suchten die Gippinger Organisatoren nach einem neuen Datum für ihre Traditionsveranstaltung, die 2013 ihr 50-Jahr-Jubiläum begehen wird. „Dies war kein leichtes Unterfangen“, so OK-Präsident Huber. „Im internationalen Radsportkalender gibt es kein einziges freies Wochenend-Datum, an dem wir hätten einspringen können.“ In Anbetracht der Tatsache, dass sämtliche Wochenenden be-setzt und teilweise sogar mit mehreren Profiradrennen gleichzeitig belegt sind, zog man in Gippingen auch – auf den ersten Blick – unkonventionelle Lösungsansätze in Betracht. So entstand die Idee, den Profi-GP künftig am Donnerstag vor dem Start der Tour de Suisse durchzuführen. „Wir nahmen Kontakt mit den Verantwortlichen der Profi-Mannschaften auf und spürten bald heraus“, so Huber „dass diese durchaus einige Tage früher anreisen würden, um vor der Tour de Suisse den Grossen Preis des Kantons Aargau zu bestreiten.“ Dies biete die Chance, in Zukunft wieder die Top-Cracks der Radsport-Szene am Start zu haben. „Wir sind überzeugt, dass der GP des Kantons Aargau ohne dieses neue Datum vor der Tour de Suisse in Zukunft gefährdet gewesen wäre“, sagt René Huber. Mit dem neuen Datum wird das Gippinger Profirennen neu an einem Wochentag durchgeführt. Die Organisatoren sind überzeugt, dass das zu erwartende attraktivere Fahrerfeld diesen Nachteil mehr als kompensieren wird. Mit dem Datumswechsel gehen aber auch viele organisatorische Herausforderungen einher. Doch der Kalender meint es bei der ersten Austragung am neuen Datum gut mit den Gippingern. Der 7. Juni 2012 ist Fronleichnam und damit im Zurzibiet ein Feiertag. Somit können die Erfahrungen mit dem neuen Datum unter „geschützten Bedingungen“ gesammelt werden, bevor es dann in den Folgejahren mit dem Profi-GP an einem Wochentag ohne Feiertag richtig ernst gelten wird. Mit dem neuen Datum ist das gesamte Veranstaltungsprogramm der Radsporttage Gippingen umgestellt worden. Am Freitag, 8. Juni 2012 finden keine Rennen statt. Allerdings steht eine Abendunterhaltung auf dem Programm. Am Samstag, 9. Juni 2012 finden während des Tages diverse Radrennen sowie eine Abendunterhaltung statt. Der Sonntag, 10. Juni 2012 steht im Zeichen des Axpo-Volksradrennens und des grossen Familientages. Mittlerweile wurde bestätigt, dass anlässlich der 49. Radsporttage in Gippingen die Schweizermeisterschaft U23 durchgeführt wird. Dieses Rennen wird voraussichtlich am Samstag über die Bühne gehen.

Info

Datum30.10.2011
QuelleKettenrad.ch / Pressemitteilung / go
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=914

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2020

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed