I 12 Apostoli di Rorbas con Spaghetti

Eine heilige Radtour

An der Radtour „I dodici Apostoli di Rorbas con Spaghetti haben am Samstag, 20. August, rund 70 Radfahrer und Radfahrerinnen teilgenommen. Das ist ein neuer Teilnehmerrekord. Im vergangenen Jahr traten rund 40 Hobbyradfahrer in die Pedalen. Die Organisatoren Martin Born (Pater Born) und Hugo Faas (Bischof Haas) freuten sich sowohl über das schöne Wetter und das grosse Interesse gegenüber dieser Radsportveranstaltung. Die Kreuzfahrt im Zürcher Unterland umfasste: 90 Kilometer mit 2000 Höhenmeter. Der Schutzpatron hiess: San Clenbutador Die heiligen 12 Monsterbibeli heissen: Freienstein, Oberhueb, Bebikon, Ober-Wagenburg, Mülberg, Sunnebüel (apostolische Birchermüesli Speisung), Trinenmoos, Moosbrunnen, Hüneren, Chimenhof, Büttberg beziehungsweise Kleiner Klausen und Brueder. „An der Streckenführung halten wir fest. Seit Beginn haben wir nichts daran geändert“, sagte Martin Born. Alternative: Eine abgespeckte Radtour mit „sieben Geisslein mit Schneewittchen“. Bereits zum 27. Mal fand diese Radtour statt. Was war speziell an der diesjährigen Ausgabe: Abgesehen von der mörderischen Hitze glänzte das Radsport-Programm durch eine ausgezeichnete Organisation, eine feine Küche und sogar durch ein Kulturprogramm. Kurz vor dem Start und nach der Radtour wurden die Radfahrer und Radfahrerinnen von „El trio Chikiboom“ musikalisch verwöhnt. Dank den Sängerinnen Marina, Anne und Aude vergassen die Hobbyradler und -radlerinnen die Schmerzen in den müden Beinen. Anbei folgen ein paar Bildimpressionen.

Info

Datum21.8.2011
QuelleKettenrad.ch / Graziano Orsi
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=886

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2020

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed