Ralph Näf verzichtet auf weitere Rennstarts in der laufenden Saison

Aus gesundheitlichen Gründen beendet der Mountainbiker Ralph Näf die diesjährige Rennsaison vorzeitig.

Seine hartnäckigen Rückenschmerzen haben sich in den letzten Wochen weiter verstärkt und machen es dem Schweizer nicht möglich, mit der Weltspitze mitzuhalten. Näf will sich nun weiterführenden medizinischen Tests unterziehen, um in der Olympiasaison 2012 wieder zu alter Stärke zurückfinden zu können. «Das war eine sehr schwierige Entscheidung für mich. Ich bin eigentlich in sehr guter Form, aber wegen der Rückenprobleme kann ich diese bei Wettkämpfen nicht über die volle Distanz umsetzen», kommentiert Näf seinen Rückzug. Die Rückenschmerzen werden im Laufe der Rennen jeweils so stark, dass er zeitweise sogar Lähmungserscheinungen im linken Bein bekundet. «Ich will an der Weltspitze mitfahren, und das kann ich momentan jeweils nur in der ersten Rennhälfte. Ich muss nun diese gesundheitlichen Problemen beheben, um in der nächsten Saison wieder internationale Rennen gewinnen zu können», erklärt er weiter. Damit wird er sowohl beim Weltcupfinale im Val di Sole am nächsten Wochenende wie auch bei den Weltmeisterschaften in Champéry nicht starten. Ralph Näf ist einer der besten Mountainbiker der Welt. Er ist dreifacher Europameister und stand im Jahr 2006 auch in Ehren des Weltmeisters. Er gehört für die Olympischen Spiele 2012 in London zum Favoritenkreis.

Info

Datum17.8.2011
QuelleKettenrad.ch
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=885

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2020

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed