nationaler Radsporttag Bern West

Schönes Wetter und spannende Rennen im Westen der Bundeshauptstadt Olivier Hostettler und Pascale Schnider siegten. Der überragende Deutsche Sven Reutter dominierte beim Nachwuchs.

Die Jubiläumsveranstaltung "10 Jahre nationaler Radsporttag Bern West" hielt, was sie versprach. Bei strahlendem Sonnenschein nahmen in vier Rennen über 300 Fahrer/innen den in eine idyllische Landschaft eingebetteten 17 km langen Rundkurs unter die Räder. Beim mit Spannung erwarteten Handicaprennen (119 km) der Elite, Amateure, Junioren und Masters musste sich Vorjahressieger Pirmin Lang und sein starkes Atlas-Team von Olivier Hofstettler überlisten lassen. Der 21-jährige Mönchaltorfer griff im ruppigen Buch-Stutz an und zog die restlichen 500 Meter bis ins Ziel im Cancellara-Stil voll durch. Lang und U23-Schweizer Meister Marcel Aregger mussten sich als erste Verfolger mit den Ehrenplätzen begnügen. Einmal mehr bot das Handicaprennen den Radsportbegeisterten Unterhaltung pur. Bei den Frauen wurde Pascale Schnider ihrer Reputation als Schweizer Meisterin gerecht. Die Luzernerin kam vor den Toren der Bundeshauptstadt zu einem überzeugenden Solosieg. Im Sprint um Platz zwei konnte sich Daniela Gass aus Rietheim (AG) vor der Deutschen Elena Eggl durchsetzen. Beim Rennen der U17 war der Deutsche Sven Reutter mit einem souveränen Start/Zielsolosieg eine Klasse für sich. Das gutbesetzte Volksradrennen wurde vom Basler Gregor Lang gewonnen. Der Radrennclub Bern dankt allen Teilnehmern und Helfern, die zum gelungenen Jubiläumsanlass beigetragen haben. Alle Resultate unter: www.rrcbern.ch / 10. Radsporttag Bern West. Peter Russenberger (PRT)

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2020

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed