Radochla sprintet in Lodz zum Sieg

NUTRIXXION Sparkasse Profi Steffen Radochla konnte auf der letzten Etappe der polnischen Rundfahrt Course Cycliste de Solidarnosc et des Champions Olympiques seinen ersten Saisonsieg feiern.

Der Leipziger gewann nach 169,6 Kilometern den Massensprint und ließ der Konkurrenz auf dem vierten Teilstück von Radomsko nach Lodz das Nachsehen. Hinter dem schnellen 32-Jährigen belegten die beiden Telenet-Fidea Profis Arnaud Grand aus der Schweiz und Tom Meeusen aus Belgien die Plätze zwei und drei. Mit Grischa Janorschke auf Rang acht konnte sich ein weiterer NUTRIXXION Sparkasse Profi in den Top Ten platzieren. „Ich freue mich, dass es nun endlich mit dem ersten Saisonsieg geklappt hat“, zeigte sich Steffen Radochla zufrieden. „Bei den neuseen classics war der zweite Platz bereits ein großer Schritt in die richtige Richtung, der Sieg in Polen gibt mir nun enorme Motivation für die nächsten Wochen.“ In der Gesamtwertung erkämpfte Radochla den vierten Platz und war somit bester Deutscher. Marcin Sapa (Polska Szosowa) gewann die viertägige Rundfahrt durch das Zentrum Polens. Oleksandr Shydyk (Isd-Lampre) musste sich mit einem Rückstand von 14 Sekunden geschlagen geben. Der Slovake Roman Bronis (Ac Sparta Praha) komplettierte das Podium und wurde mit weiteren sechs Sekunden Rückstand Dritter. Weitere Informationen finden Sie unter www.NUTRIXXION.com. Anzeige >>

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2021

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed