Bahn Schweizermeisterschaft der Damen in Aigle (SUI)

Titelverteidigung von Pascale Schnider

Letzten Freitag ging die Fahrt ins Wallis nach Aigle zur Damen und Junioren Omnium Schweizermeisterschaft auf der Bahn. Vom Team bike-import.ch waren Pascale Schnider und Valentine Grob am Start. Pascale wurde im Oktober 2010 Omnium Meisterin und darum gab es einen Titel zu verteidigen. Da wir und Pascale aber in der letzten Zeit das Haupt Augenmerk auf die Strasse gesetzt haben wussten wir überhaupt nicht wie der Stand auf der Bahn sein wird! Das Ziel war aber schon ganz klar den Titel wieder zu holen. Das Omnium wird in 6 Disziplinen ausgefahren und dies in 2 Tagen! Am ersten Tag sind eine Bahnrunde 200m, ein Punktefahren 20km und ein Ausscheidungs- fahren zu absolvieren. Am zweiten Tag eine Einzelverfolgung 3000m, ein Scratch und ein 500m Einzel Zeitfahren! Die erste Unsicherheit war schon das 200m Rundenzeitfahren mit fliegendem Start. Doch das ging dann so gut das Pascale gleich einen Neuen Schweizerrekord aufstellte (11.922) und somit gleich die erste Disziplin gewinnen konnte! Da waren einige schon etwas überrascht. Mit dieser Motivation im Rücken und dem druck vieler Strassenrennen fuhr dann Pascale auch das Punktefahren überlegen und sehr Klever nachhause. So hatte Pascale schon zwei Siege eingefahren und hatte so zwei Rangpunkte Vorsprung auf Andrea Wolfer. Nun kam das Ausscheidungsfahren und das ist nicht gerade die Lieblings Disziplin von Pascale! Also fahren wir so um Schadens Begrenzung zu machen, tempo von vorne und sicher einen 2ten Rang herausfahren und dies klappte ausgezeichnet und das Tagesziel war mehr als erfühlt! Der Start vom zweiten Tag ist ganz klar nach Pascale Geschmack. Zuerst kommt ihre Lieblings Disziplin die Einzelverfolgung, hier kann sie wirklich zeigen wie stark das sie ist. Pascale fuhr dann ein tolles Rennen. Rundenzeiten wie ein Schweizer Uhrwerk und sehr schnell, ja im Duell Frau gegen Frau holte sie Andrea Wolfer ein und lies sie auch gleich hinter sich zurück. Andrea fuhr trotzdem die zweitbeste Zeit doch rund 11sec langsamer als Pascale, Siegerzeit 3.38.608. Nun war Pascale nur noch im Vorteil, von 4 Disziplinen schon drei gewonnen, 5 gegen 7 Rangpunkte, ein zweiter Rang und ein Sieg und alles wäre perfekt. Doch so dachten wir nicht wir wollten beides noch gewinnen. Taktik war gut und alles lief so wie gewünscht und tatsächlich Pascale konnte beide Disziplinen noch für sich entscheiden und wurde somit überlegen Schweizer Omnium Meisterin mit dem Punkte Stand von 7 gegen 11 von Andrea. Auf dem 3ten Rang Rita Imstepf von Bigla und im guten 4ten Rang Valentine Grob bike-import.ch Wir gratulieren zu den tollen Leistungen

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2021

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed