Offene Rennbahn – Kunstkabine

Dankbare Comicfiguren

„Kübler und Koblet sind die grössten Radsportfahrer der Schweiz und sie sind dankbare Figuren.“ Dies sagte Marc Locatelli. Er ist Initiator und Organisator der kleinsten Gallerie Zürichs, die Kunstkabine auf der Offenen Rennbahn Zürich-Oerlikon. Die Radsportlegenden Kübler und Koblet sind nun in aktuelle und neue Comic-Geschichten eingebunden worden. Zusätzlich fand man noch Platz, alte Karikaturen und Illustrationen über die zwei dankbaren Figuren in der Kunstkabine zu platzieren. Persönlich gefärbte Comic-Geschichten mit hohem Detailreichtum (Marc Locatelli) kontrastieren mit kunstvoll gezeichneten historischen Episoden, die mit den modernsten digitalen Mitteln hergestellt wurden (Res Zinniker). Der Basler Grafiker Markus Urfer hat dank seiner Handarbeit (unter anderem mit Aquarell und Tusche) Unikate geschaffen. Zweifellos lohnt es sich, in die Kunstkabine einzutreten und die Augen für ein paar Minuten auf die liebevolle gelungene Arbeit der Künstler zu richten. Die Gallerie auf der offenen Rennbahn Zürich-Oerlikon ist jeden Dienstag geöffnet, wenn die traditionellen Abendrennen stattfinden. Bei zweifelhafter Witterung gibt Tel. 044 311 25 61 ab 16.00 Uhr Auskunft über die Durchführung oder Absage der Rennen. Rennsaison/Öffnungszeit: Vom 3. Mai bis 20. September 2011, jeden Dienstag bei trockenem Wetter ab 18.45 Uhr. Dankbare Figuren: Hugo Koblet und Ferdy Kübler Der Tages-Anzeiger Karikaturist Felix Schaad und die zwei Illustratoren Marc Locatelli und Res Zinniker setzen sich mit ausgestellten Werken auseinander. (Foto: go) Ein Ort der Radsportkunst: die Kabine auf der offenen Rennbahn Zürich-Oerlikon.

Info

Datum9.6.2011
QuelleKettenrad.ch / Graziano Orsi
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=850

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2021

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed