Schweizer Bike-Elite trifft sich in Plaffeien

Pressemitteilung Swiss Cycling

Swiss Cycling freut sich bekannt zu geben, dass die Schweizermeisterschaften im Mountainbike Cross Country im Jahr 2011 in Plaffeien, Fribourg, ausgetragen werden. Der Bikeclub Sense Oberland, seit 2 Jahren fester Bestandteil des Racer Bikes Cups, wird am Sonntag 17. Juli 2011 Schauplatz für den Kampf um die Schweizermeistertitel bei den Cross Country Disziplinen sein. Das Niveau der Schweizer Mountainbiker ist sehr hoch, der Schweizermeistertitel dementsprechend hart umkämpft. In der vergangenen Saison konnte Nino Schurter seine erfolgreiche Saison mit dem Schweizermeistertitel und dem Gesamtweltcupsieg krönen und wird in Plaffeien bestimmt alles daran setzen, seinen Titel zu verteidigen. Die Konkurrenz ist aber gross – ist die Schweiz doch das erfolgreichste Land in dieser Sportart. Nino Schurter wird gejagt werden von Topfahrern wie Ralf Näf (Europameister 2009), Florian Vogel (Schweizermeister 2009) oder Mathias Flückiger (U23 Schweizermeister 2010). „Die abwechslungsreiche und technisch anspruchsvolle Strecke in Plaffeien wird den Fahrern alles abverlangen und bietet viel Spektakel für die Zuschauer“, ist Patrick Brügger, OK-Präsident, überzeugt. Auch bei den Frauen werden Spitzenfahrerinnen erwartet. Esther Süss, aktuelle Schweizermeisterin, hat gute Chancen, ihren Titel in Plaffeien zu verteidigen, konnte sie doch in den letzten zwei Jahren den Racer Bikes Cup in Plaffeien für sich entscheiden. Die Schweizer Mountainbiker werden im 2011 einen weiteren Ansporn haben, den Sieg zu erringen: der Schweizermeister von 2011 wird bei der Heim-Weltmeisterschaft in Champéry (31.08. – 05.09.2011) die Ehre haben, mit dem Schweizer Trikot zu starten. Am Samstag, 16. Juli 2011, können die Nachwuchs- und Plauschfahrer sich am Racer Bikes Cup messen. Abends wird wieder der MAHU City Sprint ausgetragen, ein Stafetten-Rennen das in 3er Teams gefahren wird – mitten in Plaffeien. Bei der ersten Austragung 2010 nahmen rund 120 Fahrerinnen und Fahrer teil, unter anderen auch Cracks wie Thomas Frischknecht. Das ist die Gelegenheit, sich auch mit Spitzensportlern zu messen. Der Bikeclub Senseoberland (BSO) hat nun bereits zweimal äusserst erfolgreich ein Rennen des Racer Bikes Cup durchgeführt. „Im vergangenen Sommer haben wir beschlossen, uns einer neuen Herausforderung zu stellen und uns als Austragungsort für die Mountainbike Crosscountry Schweizermeisterschaften beworben“, sagt Patrick Brügger. Anfang November hat der BSO die Zusage bekommen: am 17. Juli 2011 wird sich die nationale Bike-Elite in Plaffeien messen. Das wird ein wichtiger Anlass für den ganzen BSO. „Wir freuen uns schon jetzt auf spannende Rennen und eine gute Atmosphäre mit vielen Zuschauern. Doch bis dahin gibt es noch einiges zu tun“, erklärt Patrick Brügger.

Info

Datum15.11.2010
QuelleKettenrad.ch/E. B.
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=753

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2020

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed