SRB-Veteranen tagten in Siglistorf

Ehrungen als Höhepunkt einer gut verlaufenen Versammlung

Mit 280 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war die 99. Veteranen-Tagung von SRB/Swiss Cycling am Samstag ausserordentlich gut besucht. Höhepunkt der Tagung waren die Ehrungen. Zwei Versammlungsteilnehmer konnten für 75jährige Verbands-Zugehörigkeit ausgezeichnet werden. Die Vereinigung Region Zurzach ist eine der Aktivsten der insgesamt 19 Veteranen-Vereinigungen von SRB/Swiss Cycling. Bereits zum dritten Male innerhalb von knapp zwei Jahrzehntes, nämlich nach 1994 in Bad Zurzach und 2001 in Würenlingen nun am Samstag in der Turnhalle in Siglistorf, organisierte die Vereinigung die Jahrestagung der Radfahr-Veteranen. Die Tagungen im Zurzibiet scheinen Anklang zu finden, erschienen doch so viele Veteraninnen und Veteranen wie schon lange nicht mehr zu der von Veteranen-Häuptling Hans-Ulrich Zeller (Ettenhausen) geleiteten Tagung. Flotter Versammlungsverlauf Während die statuarischen Geschäfte der SRB/Swiss Cycling-Veteranen problemlos über die Bühne gingen, wies Melchior Ehrler, der Verbandspräsident in seiner Ansprache auf einige Problembereiche bei Swiss Cycling hin: „Der Gesamtverband lässt sich nicht so leicht führen wie die Veteranen-Abteilung. Von daher beneide ich die Veteranen.“ Walter Spring (Winterthur/links) und Friedrich von Gunten (Nidau/rechts) wurden für 75jährige Zugehörigkeit zu SRB/Swiss Cycling ausgezeichnet. Darüber freut sich auch der zum Ehren-Veteranen ernannte Werner Stahel (Räterschen/Mitte) Für den Verbandspräsidenten sind die Veteranen Botschafter an der Basis. „Wenn alle Radfahrenden so treue Verbandsmitglieder wären wie die Veteranen, hätten wir auch in Sachen Mitglieder keine Probleme. Ich bin deshalb allen Veteranen dankbar, wenn sie weiterhin auf Swiss Cycling aufmerksam machen und versuchen, neue Mitglieder zu gewinnen. Nur mit einer grossen Basis sind wir stark“, bedankte sich Melchior Ehrler bei den Versammlungsteilnehmern für ihre Treue und für das bei Vielen immer noch vorhandene Engagement. Langjährige Mitglieder geehrt In der Tat scheint Radfahren jung und fit zu halten. Viele Veteraninnen und Veteranen konnten für langjährige Teilnahme an den Jahres-Tagungen sowie für jahrzehntelange Mitgliedschaft bei SRB/Swiss Cycling ausgezeichnet werden. Für 40, 50, 60 und auch 70 Jahre Verbandszugehörigkeit erschienen die Veteranen zum Teil mit viel Elan und gleich dutzendweise auf der Bühne. Friedrich von Gunten (Nidau) und Walter Spirig (Winterthur), der mit seinen 94 Jahren der älteste Teilnehmer der Tagung war, konnten gar für 75jährige Verbandszugehörigkeit ausgezeichnet werden. Bei den Frauen war Sila Limacher (Luzern) mit 93 Jahren die älteste Versammlungs-Teilnehmerin. Veteranen-Häuptling Hans Ulrich Zeller (rechts) ehrt die mit mehr als 90 Jahren ältesten Tagungsteilnehmer Sila Limacher (Luzern) und Walter Spring (Winterthur) Der seit acht Jahren als Fähnrich amtierende Werner Stahel (Räterschen) trat von seinem Amte zurück und wurde zum Ehren-Veteranen ernannt. Zu seinem Nachfolger wurde Albin Zgraggen (Altdorf) ebenso einstimmig gewählt wie Hans-Ulrich Zeller (Ettenhausen) als Häuptling sowie Pia Metzger (Gossau) und Annemarie Gubler (Winterthur) als Vorstandsmitglieder bestätigt wurden. Veteranen-Häuptling Hans Ulrich Zeller (rechts) überreicht dem zum Ehren-Veteranen ernannten Werner Stahel die Ehren-Urkunde Im kommenden Jahr wird die SRB/Swiss Cycling-Veteranenabteilung 100 Jahre alt. Mit einem grossen Jubiläumsfest am 21. Mai 2011 in Seedorf soll dieses Jubiläum begannen werden. Mit der 100. Veteranen-Tagung am 15. Oktober 2011 in Hochdorf wird das Jubiläumsjahr abgeschlossen. Mit einem feinen Mittagessen und musikalischer Unterhaltung durch die Habsburg-Musikanten klang die flott verlaufene Veteranen-Tagung in Siglistorf in einem unbeschwerten und lockeren Rahmen aus. Illustres Trio (von links): Stefan Schuhmacher (Gemeindeammann des Tagungsortes Siglistorf), Hans Ulrich Zeller (Veteranen-Häuptling) und Melchior Ehrler (Präsident Swiss Cycling) Bericht und alle Fotos (copyright) von August Widmer

Info

Datum24.10.2010
QuelleKettenrad.ch/E.B.
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=736

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2020

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed