Sechstagerennen in Amsterdam

Marvulli startet mit Paukenschlag in die Sechstagesaison

Dem Zürcher Bahnradprofi Franco Marvulli ist der Auftakt in die Sechstagesaison perfekt geglückt. Am Amsterdamer Sechstagerennen übernahm er mit seinem holländischen Partner Niki Terpstra überraschend die Führung nach der ersten Nacht. Terpstra ist aktueller holländischer Strassenmeister und fährt für das deutsche Team Milram. Dank einem Sieg in der Mannschaftsausscheidung und einem zweiten Platz in der grossen Madison konnte sich das Duo Marvulli/Terpstra knapp nach Punkten an die Spitze setzen. Sie führen knapp vor dem favorisierten deutschen Paar Roger Kluge und Robert Bartko. Insgesamt sechs Teams liegen noch in der gleichen Runde und sind gerade einmal durch neun Punkte getrennt. Als zweiter Schweizer startet der junge Westschweizer Tristan Marguet in Amsterdam. Zusammen mit dem Franzosen Morgan Kneisky liegt Marguet auf dem 10. Zwischenrang. Kneisky wurde 2009 Weltmeister im Scratch. Sechstagerennen Amsterdam, Stand nach der 1. Nacht: 1. Marvulli/Terpstra (Sui/Hol), 48 Punkte 2. Kluge/Bartko (Ger), 46 3. Ligthart/Mouris (Hol), 46 4. Stroetinga/Lampater (Hol/Ger), 40 5. Havik/Schep (Hol), 40 6. Stam/Van Bon (Hol), 39 Ferner: 10. Kneisky/Marguet (Fra/Sui), 3 Rd. zurück, 15 insgesamt 14 Teams am Start Pressemeldung

Info

Datum19.10.2010
QuelleKettenrad.ch/E.B.
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=733

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2020

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed