Radschweizermeisterschaften in Kriegstetten (SO)

Pressemeldung von "Swiss Cycling"

Der Auftakt ist geglückt. Bei perfektem Sommerwetter wurden gestern im solothurnischen Kriegstetten die Landesmeister im Zeitfahren erkoren. Bei den Elite Herren verteidigte der Tessiner Rubens Bertogliati seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich. Pascale Schnider sicherte sich bei den Damen äusserst knapp den Titel vor Patricia Schwager. Am Samstag und Sonntag stehen nun die Schweizermeisterschaften im Strassenrennen auf dem Programm. Höhepunkt wird das Strassenrennen der Elite am Sonntag sein, wo sich Fabian Cancellara gegen motivierte und junge Schweizer wehren muss, falls er seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen will. Interessante Rennstrecke Die Rundstrecke durch das Wasseramt hat es in sich: Sie wurde zwischen Horriwil und Hüniken mit einer kleinen Schlaufe um den „Ghöchfeldacher“ und die „Moosmatten“ erweitert. Die beiden zusätzlichen, giftigen Steigungen werden die Rennen um den Schweizer Meistertitel in allen Kategorien noch attraktiver machen. Am Sonntag erfolgt der Vorstart der Rennen auf dem Bolacker in Obergerlafingen. Ab Kriegstetten geht es dann über Oekingen, Subingen, Horriwil, Hüniken, Etziken, Aeschi, Heinrichswil und Halten zurück in den Zielbereich nach Kriegstetten. Samstag: offene Rennen bei den Frauen und U23 Am Samstagmorgen geht es bei den Frauen um das begehrte Schweizermeistertrikot. Nach den Rücktritten der arrivierten Fahrerinnen wie Priska Doppmann, Nicole Brändli oder Karin Thürig ist das Rennen völlig offen. Titelverteidigerin ist Jennifer Hohl. Als grosse Favoritin geht jedoch die Thurgauerin Patricia Schwager an den Start. Nachdem sie am Mittwoch den Titel im Zeitfahren um winzige 45 Hundertstelsekunden verpasste, wird Schwager umso motivierter sein, im Strassenrennen die Linie als Erste zu überqueren. Am Nachmittag ist auch bei den Nachwuchsfahrern der Kategorie U23 der Rennausgang völlig offen. Titelverteidiger ist Silvan Dillier, welcher sich im Zeitfahren am Mittwoch den Schweizermeistertitel im Zeitfahren sicherte. Der Aargauer geht als Mitfavorit ins Rennen, kann sich jedoch nicht auf die Hilfe einer grossen Mannschaft stützen. Die Strecke rund um Kriegstetten garantiert ein spannendes Rennen mit einem unvorhersehbaren Ausgang. Patrouille Suisse erweist Kriegstetten die Ehre Neben hochstehendem Radsport wird den Zuschauern am Samstag ein weiterer Höhepunkt geboten. Die Patrouille Suisse wird am Samstag um 16:55 Uhr dem Veranstalter der Schweizermeisterschaft in Kriegstetten die Ehre erweisen! Da am selben Tag in Grenchen die Air Display 2010 mit Beteiligung der Patrouille Suisse stattfindet, konnte man die Vorzeige-Formationen der Schweizer Armee für einen zweifachen Überflug des Zielgeländes aus östlicher Richtung in 300 Meter Flughöhe gewinnen. Ist Fabian Cancellara zu schlagen? Bevor sich kurz vor dem Sonntagmittag die Elite auf die knapp 200 Kilometer machen, kämpfen die Junioren und Master im die Titelehren. Fabian Cancellara trug an der Tour de Suisse zu Beginn das Leadertrikot und musste sich im abschliessenden Zeitfahren in Liestal nur knapp geschlagen geben. Obwohl der Berner nicht in derselben Verfassung wie im letzten Jahr ist, gilt er als der Titelfavorit Nummer Eins. Insbesondere das starke BMC Racing Team will den Titel für das nächste Jahr aber in die eigenen Reihen holen. Steve Morabito und Mathias Frank glänzten an der Tour de Suisse und gehören im Strassenrennen zu den ärgsten Herausforderern Cancellaras. Auf die Zuschauer wartet ein interessantes Rennen und einen knappen Rennausgang zwischen den besten Schweizer Radprofis. Genaues Programm: Samstag 26. Juni Startzeit Kategorie Distanz Zielankunft 09:00 Frauen FE 118.2 km - 6 Rd. 12:06 09:10 Frauen U19/U17 59.1 km - 3 Rd. 10:46 11:45 Start VIP 19.7 km - 1 Rd. 13:00 U23 177.3 km - 9 Rd. 17:12 Sonntag 27. Juni Startzeit Kategorie Distanz Zielankunft 07:45 Junioren 118.2 km - 6 Rd. 10:33 08:00 Masters 98.5 km - 5 Rd. 10:18 10:35 Schüler 19.7 km - 1 Rd. 11:17 11:25 Elite 197 km - 10 Rd. 16:00 11:35 Anfänger 59.1 km - 3 Rd. 13:10

Info

Datum24.6.2010
QuelleKettenrad.ch/E.B.
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=602

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2019

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed