Velobörse

Schnäppchenjäger sind unterwegs

Auf dem Helvetiaplatz hat am Samstag, 29. Mai, eine von Pro Velo Kanton Zürich organisierte Velobörse stattgefunden. Ein grosse Vielfalt an Velos konnten begutachtet und gekauft werden. Wenn man die lange Warteschlange vor der Kasse als Gradmesser des Erfolgs der Velobörse nimmt, kann zweifellos von einem gelungenen Ereignis gesprochen werden. Die Schnäppchenjager und -jägerinnen kamen auf ihre Kosten. Und es gab auch alte und aussergewöhnliche Trouvaillen zu entdecken. Der Freienbacher Renold stellte beispielsweise seinen braunbeigen Gigolo Torino aus und wies darauf hin, dass der Peugeot-Rahmen innenverlötet sei. Eine Augenweide war auch der Cruiser designed by Steve H. Eine schwarze Maschine, die zahlreiche Blicke anzieht. Interessant ist der Besuch einer Velobörse auch für Liebhaber von alten Rahmen. Da entdeckt man zum Beispiel Verago-, Steiger-, Notter-,Tschopp- und sogar ein Juvela-Velo. Nostalgie pur. Daten der Velobörsen 5. Juni, Kilchbergstrasse Wollishofen am Wolli-Märt 26. Juni, Helvetiaplatz Zürich 31. Juli., Helvetiaplatz Zürich 21. August, Helvetiaplatz Zürich 4. September, Marktplatz Winterthur 25. September, Helvetiaplatz Zürich Weitere Infos: http://www.provelozuerich.ch/veloboersen.html An der Velobörse gibt es fast kein Durchkommen. (Fotos: Graziano Orsi) Ein Schnäppchenjäger bringt seine Velobeute in Sicherheit. Ein blitzblanker Rahmen vom Freienbacher Renold. Cruiser sind und bleiben eine Augenweide.

Info

Datum29.5.2010
QuelleKettenrad.ch / Graziano Orsi
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=565

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2021

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed