News von der ersten Nacht des 6-Days Kopenhagen

Start zum Risi-Abschied auf Rang 3

Bruno Risi und sein Zürcher Partner Franco Marvulli sind in Kopenhagen zum letzten 6-Tagerennen der Wintersaison gut gestartet. Nach der ersten Nacht sind sie auf dem 3. Rang klassiert, jedoch bereits mit einer Verlustrunde. Risi, welcher sein allerletztes Rennen seiner unvergleichbaren Karriere bestreitet, möchte natürlich mit einem Sieg von der internationalen Sportbühne abtreten. Dieses Unterfangen des Schweizer Bahn-Duos wird aber äusserst schwierig. Die amtierenden Weltmeister im Madison Alex Rasmussen und Michael Mørkøv wollen vor heimischem Publikum in der Kopenhagener Ballerup Arena um jeden Preis den Vorjahressieg wiederholen. So führen die Dänen auch nach der ersten Nacht vor dem holländischen Paar Stam/Schep. Die beiden weiteren Schweizer Alexander Aeschbach (mit Christian Færk, Dä) und Tristan Marguet (mit Sebastian Donadio, Arg) liegen bereits ohne Chance auf eine Spitzenklassierung auf dem zwölften, bzw. elften Rang. Für eine Überraschung sorgten die jungen Schweizer Perizzolo/Corthésy. Die beiden Nachwuchsfahrer gewannen die erste Nacht bei den Amateuren des UIV-Cups und starten als Leader in die zweite Nacht. Bericht von Christian Rocha

Info

Datum5.2.2010
QuelleKettenrad.ch/E.B.
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=464

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2022

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed