6-Days in Rotterdam, 3. Nacht

Marvulli und Risi übernehmen die Spitze

Franco Marvulli und Bruno Risi haben sich bei Halbzeit des Rotterdamer 6-Tagerennen an die Spitze vorgearbeitet. Dabei profitierten sie auch von einem weiteren schweren Sturz, in dem der dänische Leader Michael Mørkøv schwer zu Fall kam und mit Verdacht auf Hirnerschütterung neutralisiert werden musste. Neben dem gemeinsamen Sieg beim Punktefahren gewann Bruno Risi auch noch das Derny-Rennen. Dominik Stucki und sein Partner Jeanin aus Frankreich belegten auch in der 2. Etappe des UIV-Cups den 5. Rang. Bericht von Christian Rocha aus Rotterdam

Info

Datum10.1.2010
QuelleKettenrad.ch/E.B.
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=437

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2024

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed