Radquer: 5. Platz in Dagmersellen für Ralph Näf

Die Schweizer Mountainbiker dominierten das Radquer in Dagmersellen (26.12.) fast nach belieben. Und doch stahl ihnen einer die Show.

Der Franzose Francis Mourey lag nach 2 Runden bereits mit grossem Vorsprung alleine in Führung ehe ihn ein Defekt auf den 32. Platz zurückwarf. Aus und vorbei dachten viele der zahlreichen Zuschauer. Doch Mourey setzte zu einer schier unheimlichen Aufholjagd an und schaffte tatsächlich in der letzten Runde den Anschluss. Mehr noch - er gewann vor Florian Vogel und Lukas Flückiger. Ralph Näf war immer in der Spitzengruppe präsent und beendete das Rennen als guter Fünfter. Für Näf war es der erste Ernstkampf an einem Quer-Rennen in der Saison 2009/10. Entsprechend zufrieden war er mit seiner Leistung. Dagmersellen war der Start zu einer kurzen Serie von Radquer-Rennen in Näf's Vorbereitung auf die kommende Mountainbike Saison. Am 29. und 30. Dezember fährt er zwei Rennen in der Radquer Hochburg Belgien (Azencross Loenhout und Sylvester Cross in Bredene). Am 2. Januar folgt dann das Heimquer in Bussnang und am 10. Januar die Schweizermeisterschaft in Rennaz. Anschliessend folgen verschiedene Trainingslager in warmen Gefilden. Zuerst geht's im Januar nach Südafrika und im Februar mit dem Multivan Merida Biking Team ins Teamcamp nach Mallorca. Das erste Mountainbike Rennen findet am 28. Februar in der Toskana in Italien statt.

Info

Datum28.12.2009
QuellePressemeldung
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=422

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2020

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed