600 km und rund 20.000 Höhenmeter von Scuol nach Aigle

72-Stunden-Abenteuer beginnt am Samstag

Um Punkt 10 Uhr beginnt in Scuol (Bahnhofsplatz) das 72-Stunden-Abenteuer „Durch und über die Schweiz“, das von den beiden Mountainbikern Christoph Gyr (Kerns) und Patrick Matter (Alpnach) in Angriff genommen wird. 600 km und rund 20.000 Höhenmeter liegen vor den beiden Extremsportlern auf der Strecke von Scuol nach Aigle. Drei Tage vor dem Start geben sich die beiden Sportler optimistisch: „Wir sind in Form, das wissen wir, wenn wir mit entsprechende Vernunft an die Sache heran gehen, wollten wir am Dienstag in den Morgenstunden in Aigle am Genfersee eintreffen“, meint Christoph Gyr. Sie sind die beiden ersten Sportler, die diese Tour angehen, Erfahrungswerte sind de facto also nicht vorhanden. Die große Schwierigkeit wird die Schlaflosigkeit sein, in acht Etappen soll das Ziel erreicht werden. Zwischen jeder Etappe gibt es zwei Stunden Pause – zur Regeneration, um massiert zu werden. „Schlafen ist nicht vorgesehen, das würde uns völlig aus dem Rhythmus bringen“, meint Gyr weiter. 35 „Zwischenzeiten“ werden genommen, um die Einhaltung der Fahrzeiten zu überprüfen und gegebenenfalls entsprechend reagieren zu können. Im „Fahrplan“ haben Gyr und Matter rund eineinhalb Stunden Zeitreserve eingebaut, wenn alles perfekt läuft, ist die Zielankunft am Dienstag gegen 8.30 Uhr in Aigle geplant. Begleitet werden die beiden Sportler von einem 15-köpfigen Team mit unterschiedlichen Aufgaben. Und ein Presseteam wird permanent über den Fortgang der Tour informieren, auf der Internetseite www.bikeprojekt.ch werden ein Livetracking, eine Bilderbox und Textinfos zu finden sein. Pressemeldung

Info

Datum23.9.2009
QuelleKettenrad.ch/x
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=348

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2021

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed