Rotwild - eine aussergewöhnliche Marke

Die Messer werden wieder gewetzt

Mit 39 152 Fachbesuchern aus 75 Ländern, 21 000 zahlenden Fahrradfans an einem Publikumstag und 1556 Journalisten aus 36 Ländern ging bekanntlich die Eurobike zu Ende. Und bei welchem Bike-Produzenten entstanden fesselnde Unterhaltungen? In Erinnerung bleibt mir sicherlich das Gespräch mit Peter Böhm, Chefentwickler bei Rotwild, und Peter Schlitt, CEO der Edelschmiede. Es ging dabei nicht in erster Linie um technische Raffinessen oder Federwege, sondern um die Marke und das Produkt Rotwild im Allgemeinen. Ein Kernzsatz von Peter Schlitt lautete: „Die Summe aller Einzelteile ergibt das perfekte Ganze.“ Und wie versucht denn Rotwild das perfekte Ganze zu erreichen? Schlitt erwähnte in diesem Zusammenhang das Wort Konstanz. Ein Beispiel: Rotwild und DT-Laufräder bilden mittlerweile eine fast unzertrennliche Partnerschaft. Seit Jahren werden die Rotwild-Fahrräder mit den Qualitätslaufrädern ausgerüstet. Ein zusätzlicher Vorteil einer langjährigen Zusammenarbeit besteht darin, dass durch das gewonnene Vertrauen auch Spezialwünsche beim Partner angebracht werden können. Für Peter Schlitt ist es enorm wichtig, dass das Rotwild immer als Rotwild erkennbar sei. Nicht nur dem Herzstück des Bikes, dem Rahmen, sondern auch der Marke muss Sorge getragen werden. Oder anders ausgedrückt: Die Marke muss gepflegt werden und unverwechselbar bleiben. Ein wichtiges Detail: Der Rotwild-Schriftzug befindet sich stets am Oberrohr. Das Streben in Richtung Perfektionismus kann ebenfalls als eine Konstante bei Rotwild bezeichnet werden. „Die Weiterentwicklung von Design und Technologie ist uns sehr wichtig“, betont Peter Böhm. Er gibt aber auch zu, dass es immer schwieriger sei, grosse Entwicklungsschritte zu unternehmen. „Und doch geht es immer weiter in dieser spannenden Fahrradwelt.“ An der Eurobike liessen laut Peter Böhm die Fahrrad-Produzenten sozusagen die Hüllen fallen und nun würden die Messer wieder gewetzt werden. Links: http://www.rotwild.de Peter Böhm (links im Bild) und Peter Schlitt streben mit ihren Rotwild-Fahrrädern die Perfektion an. (Foto: go)

Info

Datum21.9.2009
QuelleKettenrad.ch / Graziano Orsi
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=347

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2021

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed