Offene Rennbahn Oerlikon - Dienstag, 25. August, ab 18.20 Uhr

Schweizer Meisterschaften: Sprint + Teamsprint und „Blaues Band von Zürich“

Im Sprint und Teamsprint werden in Oerlikon die letzten beiden nationalen Titel der Saison 2009 vergeben. Titelverteidiger Patrik Merk trifft im Halbfinal als Favorit auf Alain Lauener, Fabian Keiser, in der Qualifikation der Schnellste, auf den Vorjahresdritten Felix Furrer. Fabian Keiser hat sein Training intensiviert und will nach zweimal Silber endlich Gold gewinnen, Merk kämpft um seine total 15. Goldmedaille. Zum dritten mal wird um den Titel im Teamsprint gekämpft. Zweimal von Lancy/Genf besiegt, hoffen vor allem die Trios des VC Steinmaur ( Merk, Müller, Lienhard) und Team Züri Oberland (Arendt und Jan Keller, Menzi) und Sektion Glarnerland (Stüssi, Bärlocher, Imhof) auf den Titel. 1941 erstmals ausgetragen und gewonnen vom Schweizer Willy Stocker, ist das traditionelle „Blaue Band von Zürich“ das älteste Bahnrennen auf Europas Sommerbahnen. Oscar Plattner, Jan Derksen, Arie Van Vliet, Fritz Pfenninger, Peter Post, Patrick Sercu, Dietrich Thurau und Robert Dill-Bundi heissen einige der prominentesten Sieger. Franco Marvulli und Bruno Risi, seit 1998 je dreimal siegreich, erhalten heuer bei der 57. Austragung starke Konkurrenz vor allem durch Vorjahressieger Alexander Aeschbach und etliche Nachwuchsfahrer. Den genauen Programmablauf finden Sie auf www.rennbahn-oerlikon.ch. Auskunft bei zweifelhafter Witterung: Telefon-Nr. 044 311 25 61 ab 16.00 Uhr. Das Rennbahnrestaurant ist bei jedem Wetter in Betrieb. Pressemeldung der IGOR

Info

Datum22.8.2009
QuelleKettenrad.ch/xy
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=308

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2020

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed