Radsportevent im El Lokal

Trampeln bis zum Mont Ventoux

Welch eine Herausforderung. Tour de France, 20. Etappe, von Montélimar bis zum ehrwürdigen Mont Ventoux. Dieses sportliche Highlight kann man zweifellos am Fernseher verfolgen, ohne dabei einen Tropfen Schweiss zu verlieren. Einen anderen Weg schlugen Roger Köchli (Hobby Tramper Urdorf) und die beiden Cycling Dandys Zurich Rainer Höchli und Oliver Schramm ein. Sie fuhren am Samstag, 25. Juli 2009 die zweitletzte Etappe der TdF live auf Rollen auf der Bühne des El Lokal in Zürich mit. „Trampen bis zum Umfallen!“, lautete das Motto. Roger Köchli kämpfte gegen die monotone Sitzposition und Rainer Höchli wird mit Bestimmtheit nicht so schnell wieder „Ja“ zu einer Idee von Oliver Schramm sagen. Die drei „Rollenradfahrer“ begannen wie die Profis um 11.40 Uhr in die Pedalen zu treten. Fast 10 Liter Wasser trank Oliver Schramm, um die Hitze im El Lokal möglichst schadlos zu überstehen. Und doch wäre es kurz vor Schluss, zirka drei Kilometer vor dem Ziel, fast zu einem folgenschweren Sturz gekommen. Es war nicht der Mistral und auch nicht der Glutofen der Provence, der einen Zwischenfall provozierte. Oliver Schramm hatte für einen kurzen Augenblick das Gleichgewicht auf der Rolle verloren und hätte fast auch seinen Rollenpartner Rainer Höchli zu Fall gebracht. Eine blitzschnelle Reaktion beim Wiedererlangen des Gleichgewichts verhinderte eine Panne auf der Bühne des Lokals. Dank der schnellen Mithilfe von Felix Traber, wie Oliver Schramm Mitglied bei Cycling Dandys Zurich, konnte die Fahrt in Richtung Mont Ventoux wieder in Angriff genommen werden. Die Tortur war für die drei Wagemutigen vorbei, nachdem die erste Verfolgergruppe mit Contador und Armstrong das Ziel erreicht hatten. Die Fahrt zum Gipfel gewann an der TdF der Spanier Juan Manuel Garate. Im El Lokal waren alle drei Fahrer am Schluss auf dem Podium, und sie genossen den verdienten Applaus des Publikums, die den doppelten Radsportanlass verfolgt hatten. Dieser Radsportevent der anderen Art hatten Dandy Magazine und Cycling Dandys Zurich organisiert. Federführend ist Oliver Schramm, der in der Veloszene Akzente setzt. Beispielsweise ist er Hauptorganisator des Bergzeitfahrens Buchenegg Ostwand, das in diesem Jahr am 6. September bereits zum fünften Mal stattfinden wird und mittlerweile 150 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aufweist. Ideen scheinen Oliver Schramm nicht auszugehen. Neben einem Mitternachtsrennen denkt er auch über ein Klappvelorennen nach. Fest steht auf alle Fälle, dass der „Cliffhanger“ am Balmberg (mit Steigungen bis 25 Prozent) bereits erfolgreich durchgeführt werden konnte. Und die letzten Vorbereitungsarbeiten für ein „Flatrace“ auf einem noch nicht geöffneten Autobahnabschnitt im Säuliamt laufen auf Hochtouren. http://www.bergzeitfahren.ch/ Oliver Schramm, Rainer Höchli und Roger Köchli (v.l.n.r.) haben auf Rollen im El Lokal den Mont Ventoux zeitgleich mit den TdF-Radprofis erklommen. (Foto: go)

Info

Datum25.7.2009
QuelleKettenrad.ch / Graziano Orsi
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=285

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2020

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed