Mountainbike: Podestplatz nach strenger Woche

Im Rahmen der nationalen Racer Bikes Cup Serie fuhr Ralph Näf diesen Sonntag in Plaffeien (FR) auf den dritten Platz.

Keine 12 Stunden vor dem Abflug nach Kanada, wo in den kommenden zwei Wochen die nächsten Weltcup-Rennen stattfinden, wollte der neue Europameister einen letzten Ernstkampf bestreiten. Der Ostschweizer beklagte in der ersten Runde einen Defekt an der Kette und vermochte in der Folge den Anschluss an die wie entfesselnd fahrenden U23 Fahrer Martin Fanger und Jeremy Huguenin nicht mehr ganz herstellen. Rangliste Elite Männer 1. Martin Fanger, Kägiswil, 1:45.51 2. Jeremy Huguenin, Neuchâtel, + 2.17 3. Ralph Näf, Andwil/TG, + 3.22 4. Mathias Flückiger, Ochlenberg, + 4.14 5. Marcel Wildhaber, Wangen, + 5.25 6. Nicola Rohrbach, Langenbruck, + 7.26 7. Nicolas Lüthi, Marin, + 7.40 8. Michel Luginbühl, Biel, + 8.11 9. Christof Bischof, Diepoldsau, + 8.20 10. Ueli Schädler, Bennau, + 10.56 Näf fliegt morgen zusammen mit seinen Kollegen vom Multivan Merida Biking Team nach Kanada. Dort finden am 26. Juli in Mt. Saint Anne und am 2. August in Bromont die nächsten Weltcup-Rennen statt.

Info

Datum20.7.2009
QuellePressemeldung
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=284

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2020

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed