Kunst und Radsport

Klein aber fein

„Ich möchte die Besucher und Besucherinnen auch auf die Telefonkabine aufmerksam machen, die eine Kunstkabine ist.“ Der Speaker auf der offenen Rennbahn Zürich-Oerlikon musste keine weiteren Worte verlieren über die Kunstkabine. Die ausrangierte Telefonkabine ist bekannt. Sie wird auch als die kleinste Galerie der Welt bezeichnet. Die Masse: 1 Meter Breite, 1 Meter Länge und 2 Meter 40 Zentimeter Höhe. Der Inhalt: Karikaturen, Zeichnungen oder Fotos rund ums Thema Radsport. Die Galerie existiert seit 2004. Der Gründer der Kunstkabine, Ex-Radfahrer und Grafiker Marc Locatelli, konnte nun den bekannten Tagi-Karikaturisten Felix Schaad für eine neue Ausstellung gewinnen. Rund 20 Karikaturen mit einer leichten Dominanz von Sujets, die sich mit Doping und Lance Armstrong beschäftigen, können fortan bewundert werden. Sie sind während der letzten Jahre zum Thema Radsport entstanden und im Tagi jeweils am Dienstag in der Rubrik „Nachsicht“ publiziert worden. “Nach 100 Metern wird es spannend" Felix Schaad ist ein begeisterter Velofahrer. In den 70er-Jahren unternahm er diverse längere Velotouren in Europa (Eglisau-Athen) und Amerika (San Francisco-Richtung Alaska). „Der Reiz einer Velotour besteht darin, dass man zu Hause aufs Rad steigen kann und nach 100 Metern wird es bereits spannend“, sagte Felix Schaad, der bei der Schweizer Armee als Militärradfahrer im Einsatz stand. Zurück zu seinen Karikaturen. „Das ist Handarbeit“, betonte Felix Schaad. Er verwendet wasserfeste, lichtechte Tuschstifte. „Felix Schaad besitzt die Kunst, mit seinen Karikaturen ins Schwarze zu treffen“, erklärte Marlies Kempf, die die offene Rennbahn Zürich-Oerlikon wegen der Kunstkabine besuchte. Die Kunst des Radfahrens auf dem harten Beton wird dank der Kunstgalerie bereichert. Zürich-Oerlikon, offene Rennbahn, geöffnet jeweils am Dienstag, 18.45 bis 22.30 Uhr, bis 29. September. http://www.rennbahn-oerlikon.ch/ Der Gründer der Kunstkabine, Marc Locatelli (links im Bild), konnte den bekannten Karikaturisten Felix Schaad für eine neue Ausstellung gewinnen. (Foto: go) Radsport und Kunst verschmelzen sich auf der offenen Rennbahn in Zürich-Oerlikon. (Foto: go)

Info

Datum13.6.2009
QuelleKettenrad.ch / Graziano Orsi
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=261

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2020

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed