Rücktritt von Marco Canonica als Gippinger OK Präsident

Pressemeldung

Marco Canonica tritt nach der Veranstaltung 2009 als Präsident des Organisationskomitee der Radsporttage Gippingen zurück. Während 15 Jahren gehörte Marco Canonica dem Organisationskomitee der Radsporttage Gippingen an. Die ersten sieben Jahre in der Funktion als Medien- und Marketingverantwortlicher. 2002 löste Marco Canonica seinen Vorgänger Matthias Rennhard als OK Präsident ab. In den letzten acht Jahren präsidierte Canonica die ehrenamtliche Geschäftsleitung und das Organisationskomitee. „Ich habe meinen Rücktrittsabsichten bereits Ende 2006 erstmals in der Geschäftsleitung thematisiert. Der Grund für meinen Rücktritt hat ausschliesslich mit der beruflichen Auslastung zu tun“, so Marco Canonica, „ich werde in einer noch zu definierenden Form weiterhin als Helfer bei den Radsporttagen dabei sein“. Am Wochenende vom 5. bis 7. Juni 2009 finden die Radsporttage Gippingen nun bereits zum 46. Mal statt. Neben den verschiedenen Nachwuchskategorien, dem Militärradsport, dem Volksrennen sowie den Behindertensportkategorien, ist am Sonntag 7. Juni 2009 der 46. Grosse Preis des Kantons Aargau für Elite UCI (Profis) der Höhepunkt der diesjährigen Veranstaltung.

Info

Datum26.5.2009
QuelleKettenrad.ch/x
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=244

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2021

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed