Offene Rennbahn Oerlikon - Dienstag, 26. Mai, 18.45 Uhr

Bewährungsprobe für Marvulli und Co. + Militärradrennen

Vor schwierigen Aufgaben stehen heute Dienstag die bisherigen Herrscher von Oerlikon. Gejagt werden sie von den „jungen Wilden“, angeführt vom 18jährigen Zürcher Oberländer Jan Keller vom RV Wetzikon. In seiner Kategorie bereits fünf mal siegreich und ungeschlagen schockte er vor Wochenfrist auch die Elite der Profis: Gemeinsam mit Alexander Pliuschin aus Moldawien und Ex-Bike-Weltmeister Balz Weber überrundete der Youngster sämtliche Stars, ersprintete sich die meisten Punkte und feierte als umjubelter Junior seinen ersten Sieg bei den „Grossen“. Ganz im Stil seiner Vorbilder Bruno Risi vor gut zwanzig und Franco Marvulli vor mehr als zehn Jahren. Mit Claudio Imhof, Silvan Dillier, den Siegern des Zürcher Nachwuchs-Sechstagerennens, Dominique Stark, den Welschen Perizzolo und Bally lauern weitere Talente darauf ihm nachzueifern. Für Spannung auf dem Oval ist auch in Zukunft gesorgt, die Stars sind gefordert. Statt auf ultraleichten Flitzern ohne Bremsen kämpfen am Dienstag auch 20 Wehrmänner auf Ordonnanzrädern im ersten Rennen ihrer Meisterschaftsserie um Sieg und Punkte. Auskunft bei zweifelhafter Witterung: Telefon-Nr. 044 311 25 61 ab 16.00 Uhr Das Rennbahnrestaurant ist bei jedem Wetter in Betrieb. Pressemeldung

Info

Datum24.5.2009
QuelleKettenrad.ch/x
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=237

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2020

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed