Offene Rennbahn Oerlikon - Dienstag, 19. Mai, 18.45 Uhr

Bruno Risi, Start in Jubiläumssaison, und Steherrennen

Als Junior hat er vor 25 Jahren auf dem Oerliker Zement seinen ersten Sieg gefeiert. Inzwischen ist Bruno Risi mit 58 Siegen der erfolgreichste Sechstagesieger der Gegenwart, siebenfacher Weltmeister und Olympiazweiter von Athen. Weitere Siege dürften ab heute, in seiner 25. Bahnsaison, folgen. Allerdings: Franco Marvulli, Tristan Marguet und Giuseppe Atzeni haben bereits vorgelegt, die Aufgabe wird schwierig, umso mehr, als mit dem Deutschen Marcus Burghardt ein neuer Rivale am Start steht. Vor zwei Jahren Sieger der Classique Gent-Wevelgem und 2008 Sieger der 18. Tour de France–Etappe in St. Etienne ist der Star des amerikanischen Columbia-Teams auch ein ausgezeichneter Bahnfahrer. Er will sich auf der Bahn den letzten Schliff zu weiteren erfolgreichen TdF-Sprints holen. Ausscheidungsfahren, Scratchrace, Australienne und Punktefahren stehen im Programm der Elitekategorie. „Krieg“ herrscht im Lager der Steher. Ex-Europameister Giuseppe Atzeni hat am Eröffnungstag dominiert, beide Rennen gewonnen und seine Gegner nach Belieben beherrscht. Die Herren Jörg, Birrer, Frey und Co. haben noch am selben Abend Rache geschworen. Junioren-, Nachwuchs- und Anfängerrennen komplettieren das mehr als dreistündige Programm. Auskunft bei zweifelhafter Witterung: Telefon-Nr. 044 311 25 61 ab 16.00 Uhr Das Rennbahnrestaurant ist bei jedem Wetter in Betrieb. Pressemeldung

Info

Datum16.5.2009
QuelleKettenrad.ch/x
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=232

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2020

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed