Bigla cycling team – Saisonstart geglückt

Bigla cycling team – Saisonstart geglückt

28.2.09 / Omloop Het Nieuwsblad (Het Volk) Suzanne de Goede (Nürnberger Vers) gewinnt Omloop Het Nieuwsblad im Sprint vor Noemi Cantele (Bigla Cycling Team) und Kelly Druyts (Topsport Vlaanderen). Das 128 km lange Rennen, gespickt mit vielen Steigungen, dezimierte das Feld auf eine kleine Gruppe. Noemi Cantele versuchte sich am Molenberg abzusetzen wurde aber wieder eingeholt und so versuchte sie es nochmals mit einem Sprint von der Spitze aus, auf der leicht ansteigenden Zielgerade, doch es reichte nicht zum Sieg. Cantele war etwas enttäuscht und einte "vielleicht brauchte ich noch 50 m und ich hätte dieses Rennen gewinnen können". 2. Noemi Cantele / bigla cycling team


7.3.09 / Saisoneröffnungsrennen in Brissago Was für Noemi Cantele fast schon normal ist, war für Sandra Weiss eine neue Erfahrung, d.h. Siegerchampagner verspritzen! Das bigla cycling team war gezwungen den ganzen Tag hart zu arbeiten. Der Angriff von Sarah Duster und Kirsten Wild (Servelo) zu Beginn des Rennens und auch die Soloflucht von Trine Schmidt (Flexpoint) waren nicht zu unterschätzen. Immer wieder musste das Team Bigla und die Equipe Nürnberger die Lücken schliessen. Im Finale zeigte dann aber Noemi Cantele, dass sie bereits gut in Form ist. Mit einem unwiderstehlichen Antritt im letzten Aufstieg, liess sie ihre Konkurrentinnen stehen und kam mit grossem Vorsprung in Brissago ins Ziel. Aber auch das kleine Nachwuchsteam von Bigla fuhr ein taktisch gutes Rennen und stellte mit Sandra Weiss die Siegerin. Martina Weiss (6.), Iris Knipp (8.) und Jessica Uebelhart (14.) sorgten insgesamt für eine feine Teamleistung bei den Juniorinnen. 1. Noemi Cantele / bigla cycling team 6. Modesta Vzesniauskaite / bigla cycling tema 1. Sandra Weiss / bigla cycling team / Nachwuchsrennen


15.3.09 / Grand Prix de Chambéry Es war der Sieg eines Teams, das Renngeschichte schrieb. Von Anfang an war es das bigla cycling team, das für ein hohes Tempo sorgte. Nach der Hälfte des Rennes lag ein Quartett mit Noemi Cantele (ITA), Modesta Vzesniauskaite (LTU), Sophie Creux (FRA) und Alexia Muffa (FRA) mit 20“ vor einer Ver- folgergruppe mit Jeannie Longo (FRA), Nicole Brändli (SUI), Christine Majerus (FRA) und Amanda Miller (USA). Das Feld folgte mit einem Rückstand von über 2 Minuten. Während es vorne zum Zusammenschluss kam, vergrösserte sich der Rückstand vom Hauptfeld zusehens . Die Schlussphase des Rennens war geprägt von vielen Attacken und Modesta Vzesniauskaite gelang es 10 km vor Ziel entscheidend wegzufahren. Im letzten Aufstieg zum Ziel, distanzierten Neomi Cantele und Nicole Brändli die grosse Dame des französischen Frauenradsports, Jeannie Longo, noch um wenige Meter und somit konnte das bigla cycling team erstmals einen dreifachen Sieg feiern ! 1. Modesta Vzesniauskaite / bigla cycling team 2. Noemi Cantele / bigla cycling team 3. Nicole Brändli / bigla cycling team


20.3.09 / GP Costa Etrusca, Rosignano - Livorno Der Vorstoss an der Steigung von Montenero brachte Emma Pooley (Servelo) den Solosieg am ersten Tag und Nicole Brändli wird Fünfte. 5. Nicole Brändli / bigla cycling team


21.3.09 / GP Costa Etrusca, Riparbella - Montescudaio Sarah Duster (Cervelo) gewinnt am zweiten Tag vom GP Etrusca in Montescudaio. Kirsten Wild wurde nach einer Soloflucht von über 100 km kurz vor Ziel von ihrer Teamkollegin ein- und überholt. Noemi Cantele vom bigla cycling team wird hervorragende 3te. 3. Noemi Cantele / bigla cycling team


22.3.09 / GP Costa Etrusca, Sta Luce – Castellina Marittima Nach der ersten Rennhälfte lagen 18 Fahrerinnen in Front, darunter Nicole Brändli, Modesta Vzesniauskaite und Noemi Cantele vom bigla cycling team. Nach diversen Attacken gelang es Modesta Vzesniauskaite allein weg zu fahren. 8 km vor Ziel schloss Linda Villumsen (Columbia High Road) zu der Spitzenfahrerin auf. Die beiden hatten einen Vorsprung von über 1 Minute. In einem packenden Sprint unterlag Modesta Vzesniauskaite nur knapp. Noemi Cantele und Nicole Brandli (Bigla Cycling Team) belegten die Ränge vier und fünf. 2. Modesta Vzesniauskaite / bigla cycling team 4. Noemi Cantele / bigla cycling team 5. Nicole Brändli / bigla cycling team

Info

Datum23.3.2009
QuelleKettenrad.ch
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=177

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2021

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed