6. Glacierbike Downhill in Saas-Fee

Downhill-Abfahrt von 3'500m auf 1'800m

Im Rahmen der Allalin-Rennen findet am Sonntag, 29. März, erneut das Glacierbike Downhill Rennen statt. Dabei geht es nicht wie gewohnt über Stock und Stein, sondern über Eis und Schnee bis hinunter ins Gletscherdorf. Mit einem Massenstart beim Drehrestaurant stürzen sich über 120 Biker gleichzeitig die Pisten hinunter. Der Start erfolgt auf dem Mittelallalin auf 3'500m und das Ziel befindet sich beim Eingang ins Dorf auf 1'800m. Es gilt also 1'700 Höhenmeter und 8 km Strecke zu bewältigen. Zuerst geht es einen schmalen Weg hinunter entlang dem Feegletscher zum Panoramahang. Dort finden weniger geübte Biker eine echte Herausforderung. Denn der Hang ist steil und muss in hohem Tempo bewältigt werden. Höchstgeschwindigkeiten bis zu 144 h/km wurden hier per GPS gemessen. Talabfahrt Morenia Anschliessend führt die Strecke vorbei am Restaurant Morenia zur Talabfahrt. Da wird es erst richtig spannend, denn es folgen extrem steile Passagen, flachere Wegstücke und enge Kurven. Eine wahre Prüfung für Fahrer und Material. Kurz vor dem Ziel angelangt, gilt es noch einmal gut 500 Meter in die Pedalen zu treten. Das wohl flachste Stück der Strecke muss hier mit eigener Kraft gemeistert werden. Oft entscheidet sich da, wer der neue Glacier Bike Downhill Sieger wird. Der Zielbereich Im etwas steileren Gelände fahren die Teilnehmer schliesslich durch das ersehnte Ziel. Dort findet die Preisverleihung statt. Für die Erstplatzierten gibt es ein Wochenende in Saas-Fee für zwei Personen inkl. Skipass zu gewinnen. Für die Ränge 2 bis 6 winken Überraschungspreise. Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.saas-fee.ch/glacierbike

Info

Datum10.3.2009
QuellePressemeldung
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=169

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2021

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed