Neptun grüsst Säntis Classic

Vor einem Jahr grüsste der Kaiser bei hochsommerlichen Temperaturen die Säntis Classic. In diesem Jahr hatte der römische Gott Neptun das Zepter beziehungsweise den Dreizack in den Händen.

Die Apfelkoenigin motiviert die Radfahrer und -fahrerinnen.

 

Die 17. Säntis Classic mit Start und Ziel in Weinfelden erlebte insbesondere rund um den Höhepunkt Schwägalp eine regenreiche Fahrt. „Es hat mich gefreut, dass es trotz den unsicheren Wetterbedingungen Nachmeldungen gab“, erklärte Daniel Markwalder. Rund 1500 Radfahrer und -fahrerinnen nahmen an der diesjährigen Radsportveranstaltung teil. Im Vorjahr waren es 2000. Gravierende Unfälle gab es nicht, aber das sturzfreie Überqueren von nassen Bahnschienen gelang nicht allen, obwohl die Radfahrer von Sicherheitsleuten auf die Gefahrstellen aufmerksam gemacht wurden. Die Säntis Classic sei noch sicherer geworden, da eine Vielzahl von Sicherheitsvorkehrungen existieren, erläuterte Daniel Markwalder. Und die Schwägalp-Abfahrt auf dem nassen Asphalt bezeichnete er als „Challenge“.

Ein kulinarischer Erfolg
Der römische Gott Neptun, Gott der fliessenden Gewässer, der springenden Quellen oder sogar des Wetters, erfreute sich sicherlich ob der Öpfeltour-Teilnehmer und verschonte sie mit stürmenden Regengüssen, so dass der Brunch auf dem Bauernhof – einmal mehr ein kulinarischer Erfolg – gemütlich war.
Zur Säntis Classic gehört aber noch mehr als „nur“ der Radsport, denn der Begriff Volksanlass passt ebenfalls. Zahlreiche Aussteller umrahmten im Village den Radsportanlass. Ergänzt wurde der Event noch mit der Präsenz der Thurgauer Apfelkönigin namens Bernadette Böni. Treichler von Märstetten brachten das Urtümliche nach Weinfelden und die Teilnahme vom ehemaligen Zeitfahrweltmeister Bert Grabsch war ebenfalls ein Highlight. 
Die zweitägige Radsportveranstaltung hat einen festen Platz in der Agenda zahlreicher Radfahrerinnen und Radfahrer erobert. „Wir sehen uns im nächsten Jahr wieder“, sagte ein Teilnehmer in der Umziehkabine nach dem Duschen – unabhängig davon, ob der Kaiser grüsst oder Neptun mit seinem Dreizack zusticht. (Fotos: Graziano Orsi und Thomas Wolfensberger)

 

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2020

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed