Der Klassiker

Es dauert nicht mehr lange. Am Samstag, 29. August findet ein Sportanlass statt, der bei vielen Hobbyradlern fix in der Agenda eingetragen ist: das Alpenbrevet.

Ein kurzer Blick auf den Streckenplan hilft weiter.

„Cycling adventure in Switzerland’s most spectacular alpine environement.“ Dies ist der englische Spruch, der auf der Homepage die Blicke anzieht. In der Realität kommen die Teilnehmer und die Teilnehmerinnen in den Genuss, unvergessliche Momente auf bis zu 276 Kilometern zu erleben. Das Schöne ist tatsächlich die Erlebnisvielfalt. Das Unerwartete ist, dass dieses Abenteuer dich fesselt und nicht mehr loslässt. Man macht es einmal und kehrt dann ein Jahr später wieder zurück an den Start. Die Initialzündung ist so stark und mit derart vielen Emotionen und Strapazen verbunden, dass der Körper und der Geist zusammenspannen, um das Erlebte wieder zu fühlen. Erfreulich ist in Bezug aufs 2015, dass schönes Wetter angekündigt ist. Ebenfalls glücklich können die Organistoren sein, da bereits alle 2500 Startplätze vergeben wurden. Eine Anmeldung ist daher nicht mehr möglich. Ein gedrucktes Programmheft enthält alle wichtigen Informationen zum Radsportanlass, der in Meiringen um 6.45 Uhr beginnt und nach der vollbrachten Tat mit einem Teller Pasta endet.

Platin, Gold und Silber

Die drei Strecken im Überblick. Die Platin-Tour glänzt mit folgenden Angaben: 276 Kilometer. Höhendifferenz 7031 Meter. Fünf Pässe: Grimsel, Nufenen, Lukmanier, Oberalp und Susten. Gold-Tour: 172 Kilometer. Höhendifferenz 5294 Meter. Vier Pässe: Grimsel, Nufenen, Gotthard und Susten. Silber-Tour: 132 Kilometer. Höhendifferenz 3875 Meter. Drei Pässe: Grimsel, Furka und Susten. Ein Spektakel! Ein Klassiker!

 

Externe Links

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2021

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed