Saisonstart in Zypern

Die Fahrer des MULTIVAN MERIDA BIKING TEAMs beginnen ihre Saison heute Donnerstag beim "Cyprus Sunshine Cup". Dieses Etappenrennen dauert bis Sonntag und ist eine willkommene Gelegenheit, gegen namhafte Konkurrenz wieder in den Rennrhythmus zu kom...

Für das MULTIVAN MERIDA BIKING TEAM erfolgt der Saisonstart 2014 ab diesem Donnerstag beim "Cyprus Sunshine Cup". Dieses Rennen wird seit 16 Jahren ausgetragen und dauert nun erstmals vier Tage, einen Tag länger als in den Vorjahren. Nach einem Einzelzeitfahren über 5.6km in Lefkara führt die zweite Etappe ins Hinterland. Die dritte Etappen folgt der bewährten, großen Schleife durchs Macheras-Gebirge. Zum Abschluss wartet ein Crosscountry-Rennen in Mantra to Kampiou am Sonntag. Das Gesamtklassement wird auf Grund der Platzierungen erstellt. Mit diesem abwechslungsreichen Etappenplan ist der "Cyprus Sunshine Cup" ein ideales Rennen zum Saisonauftakt.

Darum haben sich die Fahrer vom MULTIVAN MERIDA BIKING TEAM für den Start in Zypern entschieden. "Für José Hermida und Rudi van Houts ist das Rennen vor allem ein Testlauf im Hinblick auf das Cape Epic. Sie werden deshalb wie Thomas Litscher und Ondrej Cink auf dem vollgefederten Big.Ninety-Nine unterwegs sein", erklärt Team-Manager Fabian Aust. "Gunn-Rita Dahle Flesjå und Julian Schelb setzen auf MERIDAs Big.Nine-Hardtail. Wir sehen dieses Rennen als weiteres Trainingslager ausgesprochen hochwertigen Wettkämpfen. Denn bei den Damen wie bei den Herren werden einige Top10-Fahrer aus dem Worldcup am Start sein." Die Anreise aller Teamfahrer verlief ohne Probleme, und beim Training am Tag vor dem Auftakt zeigte José Hermida auf den Trails Zyperns so viel Einsatz, dass er eine unfreiwillige Bodenprobe nahm.

In der Tat verspricht der Blick auf die Startlisten des "Cyprus Sunhine Cup" ebenso spannende wie hochstehende Rennen. Bei den Herren sind Manuel Fumic, Marco Aurelio Fontana, Florian Vogel, Lukas Flückiger, Fabian Giger, Jan Skarnitzel, Ralph Näf und Emil Lindgren mit von der Partie. Mit Michiel van der Heijden ist zudem einer der stärksten Konkurrenten von Julian Schelb in der U23-Kategorie am Start. Auch bei den Damen kann sich das Feld sehen lassen, dank Namen wie Sabine Spitz, Alexandra Engen, Jolanda Neff, Kathrin Stirnemann Adelheid Morath, Annika Langvad, Blaza Klemencic, Tereza Hurikova, Nathalie Schneitter, Elisabeth Osl und Vorjahressiegerin Katrin Leumann. Angesichts dieser Tiefe der Starterfelder bietet der "Cyprus Sunshine Cup" den Fahrern vom MULTIVAN MERIDA BIKING TEAM eine erste Standortbestimmung.

Externe Links

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2021

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed