Zum Schluss noch ein Lächeln

Iljo Keisse und sein Schweizer Partner Silvan Dillier haben das Sixdays-Nights 2013 in Zürich gewonnen. Im Zentrum stand aber Lokalmatador Franco Marvulli, der vom Profi-Radsport zurücktritt und nun noch die laufende Sixdays-Saison zu Ende fährt.

Ein Lachen breitet sich aus. (Foto: Thomas Wolfensberger)

Franco Marvulli stand vor den Sixdays-Nights und während der Rennen auf dem Oval im Mittelpunkt. Der 35-jährige Züricher verabschiedete sich von seinem Heimpublikum und erreichte mit seinem Partner Tristan Marguet den 9. Rang. Eine Entttäuschung war jedoch nicht erkennbar. Ein Lächeln konnte man beim Sprint bei ihm entdecken. Dies kam beispielsweise klar zum Vorschein, wenn als Gewinn ein Auto lockte. Es folgt eine kleine Foto-Hommage, die das facettenreiche Sportlerleben von Franco Marvulli widerspiegelt.

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2021

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed