75 Jahre Radrennclub Bern: Jubiläumsfeier mit illustren Gästen

Der Radrennclub Bern (RRCB) feierte am Samstag, 8. November 2008, im Hotel Jardin in Bern sein 75jähriges Bestehen.

. An dieser Geburtstagsfeier nahmen nebst Vereinsmitgliedern auch zahlreiche Gäste, unter ihnen der Berner Stadtpräsident Alexander Tschäppät teil. Nachdem der Stapi auf originelle Weise die Glückwünsche der Stadtregierung den rund 180 Anwesenden überbrachte und sich auch als Velofahrer outete (allerdings als Elektro-Flyerfahrer!!), wurde er zur Freude der Festbesucher mit einem RRCB-Vereinstrikot eingekleidet. Nachher begann im festlich geschmückten Jardin-Saal mit einem Nachtessen das Jubiläumsfest. Nebst der kulinarischen Einlage stand vor allem das sportliche Vereinsgeschehen im Vordergrund. Mit Bildern auf einer Grossleinwand und den dazu passenden Geschichten und Anekdoten liess man die verschiedenen Epochen der vergangenen 75 Vereinsjahre nochmals aufleben. In der langen Vereinsgeschichte sorgten immer wieder erfolgreiche Rennfahrer für sportliche Schlag-zeilen. Unvergessen bleibt und speziell gewürdigt wurde der 2002 verstorbene, legendäre Oscar Platt-ner, der in seiner über ein Vierteljahrhundert (1938 – 1965) dauernden Aktivzeit zweimal Sprinterweltmeister (1946 bei den Amateuren und 1952 bei den Profis) wurde und 21 Schweizer Meistertitel (Sprint, Strasse, als Mannschaft mit dem RRCB und in der Americaine mit Walter Bucher) eroberte und später auch als erfolgreicher Nationaltrainer Schweizer Radsportgeschichte schrieb. Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten standen auch andere RRCB-Ausnahmeerscheinungen. Neben Platt-ner gewannen nämlich noch andere RRCB-Mitglieder den begehrten Schweizermeister Titel. Angefangen bei Theo Heimann als Steher (1939/41/44), auf der Strasse Kurt Bart (1968) und Thomas Wegmüller (1986 und 1992) und im Radquer Alexandra Bähler (2001 – 2005). Auch die Ära Thomas Wegmüller liess man mit Bildern nochmals aufleben. In seiner acht Jahre (1987 – 1992) dauernden Profikarriere sorgte er mit herausragenden Leistungen für internationales Aufsehen. Nicht nur die zahlreichen Siege und Ehrenplätze waren es, sondern auch die spektakuläre Fahrweise, mit denen Wegmüller bei seinen Konkurrenten Respekt und beim Publikum grosse Begeisterung auslöste. Unvergessen bleibt sein zweiter Rang durch „die Hölle des Nordens“ bei Paris – Roubaix 1988. Nur grausames Pech hinderte ihn am greifbaren Sieg, weil sich ein im Winde verwehten Plastiksack in seinem Übersetzungswechsel verhedderte. Eine besondere Ehrung erfuhr auch der heute erfolgreiche Profi David Loosli, der an der U23 Stra-ssenweltmeisterschaft 2002 die Bronzemedaille gewann und nach Thomas Wegmüller (1989/90/91) auch zweimal (2004 und 2005) auf der berühmten Champs-Elysée in Paris die Tour de France beendete. Seit dem Übertritt zu den Profis (2004) hat David Loosli, nebst der Tour de Suisse, der Tour de Romandie, der Tour de France, dem Giro d’Italia und der Vuelta alle grossen Landesrundfahrten bestritten. Es wurde jedoch nicht nur an jene Mitglieder gedacht, die zu Meisterehren kamen. Mit Bildern wurde auch an andere erfolgreiche Rennfahrer und an das übrige Vereinsleben erinnert. Unzählige Vereins-mitglieder haben nämlich dazu beigetragen, dass der RRCB auf eine stolze Vergangenheit zurückblik-ken kann. Mit der Durchführung von zahlreichen Radrennen hat der RRCB auch viel zur Popularisierung des Radsportes in der Region Bern beigetragen. In früheren Jahren als Organisator der Nordwest-schweizer Rundfahrt (heute Berner Rundfahrt), einer Tour de Suisse Etappe, der Bantiger Rundfahrt, von Querfeldeinrennen, Amateur-, Elite- und Profi-Kriterien, dem Schweizer Kilometer Test sowie nach der Jahrtausendwende bis heute mit dem Radsporttag BernWest leistet der RRCB einiges an organisatorischer Arbeit. Mit der Abgabe einer Jubiläumsschrift, mit einem Rückblick auf die schönsten und spannendsten Geschichten seit der Vereinsgründung, sowie dem Ausblick in die Zukunft endete die denkwürdige Geburtstagsfeier.

Info

Datum17.11.2008
QuellePressemeldung Otto Hauenstein
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=102

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2020

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed