Vorschau 5. Grand Prix Mobiliar

Am Sonntag, 3. Juni 2012 findet der 5. Grand Prix Mobiliar / GP RSC Aaretal mit Start und Ziel in Kirchdorf BE statt. Das Rennen der Kategorie Elite zählt zum Tour de Suisse-Cup 2012.

Nationales Radrennen der Kategorien Elite / U19 und U17 Wertungslauf des Tour de Suisse-Cup 2012 Am Sonntag, 3. Juni 2012 findet bereits der 5. Grand Prix Mobiliar mit Start und Ziel in Kirchdorf statt. Der organisierende Radsportclub (RSC) Aaretal Münsingen kann ein kleines Jubiläum feiern. Noch sind die Rennen des Vorjahres in bester Erinnerung, als Fabian Cancellara vor einer prächtigen Zuschauerkulisse Schweizermeister auf der Strasse wurde. Nach der kurzfristigen, aber sehr erfolgreichen Übernahme der Rad-Schweizermeisterschaften im letzten Jahr findet die fünfte Austragung dieses wiederum als nationales Strassenrennen statt. Der Grand Prix Mobiliar ist das Nachfolgerennen der traditionellen Gerzensee-Rundfahrt, welche bereits in früheren Jahren mehrmals ausgetragen wurde. Am Sonntag, 3. Juni 2012 werden neben den Elitefahrern auch die Nachwuchsfahrer in Kirchdorf eine Startmöglichkeit erhalten. Dem RSC Aaretal liegt die Nachwuchsförderung sehr am Herzen. Am Nachmittag werden sowohl die U17 als auch die U19 ihre Rennen in Angriff nehmen. Eröffnet wird der 5. Grand Prix Mobiliar gleich mit dem Hauptrennen der Kategorie Elite. Auf der anspruchsvollen Strecke (Kirchdorf – Mühlethurnen – Kirchenthurnen – Mühledorf – Kirchdorf) werden spannende Rennen erwartet. Sämtliche Schweizer Elitemannschaften werden am Start erwartet. Zudem zählt das Rennen der Kategorie Elite zum Tour de Suisse-Cup. Einer Wertung wo der beste Elitefahrer sowie die beste Mannschaft ausgezeichnet werden. Die Elitefahrer werden die anspruchsvolle Runde 17 Mal unter die Räder nehmen, bevor der Nachfolgesieger von Fabian Cancellara feststeht. Am Start wird auch der Lokalmatador Gabriel Chavanne vom RSC Aaretal Münsingen sein. Der Grand Prix Mobiliar wird für das junge Nachwuchstalent der erste Renneinsatz in der Schweiz. Seit diesem Jahr fährt Chavanne für die Nachwuchsmannschaft von AG2R, welche auch eine Profimannschaft mit bekannten Fahrern unterhält. Man ist also gespannt wie sich Gabriel Chavanne an seinem Heimrennen gegen die starke Konkurrenz schlagen wird. Spannende Rennen und packender Radsport wird am 5. Grand Prix Mobiliar erwartet. Das Tagesprogramm: 08.00 Uhr Kategorie Elite (17 Runden = 149.6 km) 13.00 Uhr Kategorie U17 (6 Runden = 52.8 km) 14.50 Uhr Kategorie U19 (9 Runden = 79.2 km) Weitere Informationen: www.gp-rscaaretal.ch oder www.rscaaretal.ch

Info

Datum24.5.2012
Quellewww.gp-rscaaretal.ch
AutorBohnenblust Michael
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=1005

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2021

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed