Bergzeitfahren

Die berüchtigte Buchenegg Ostwand

Zum 4. Mal fand am 7. September 2008 das Bergzeitfahren Buchenegg Ostwand statt. Die Strecke führte vom Tierpark Langenberg zum Buchenegg Hospiz hinauf. „Wir bieten eine Radsport-Plattform für jedermann an“, sagte Organisator Oliver Schramm. Das Bergzeitfahren hat sich im Verlaufe der vier Jahre zu einem Kult-Bergzeitfahren entwickelt, das auf immer grösseres Interesse stösst. Am ersten Rennen im 2005 nahmen 28 Radfahrerinnen und Radfahrer teil. Danach stieg die Teilnehmerzahl von Jahr zu Jahr. 103 Radfahrerinnen und Radfahrer nahmen in diesem Jahr die 2.75 km lange Strecke mit 237 Höhenmetern in Angriff. Mittlerweile ist das Rennen auch ein legaler Anlass, da die Organisatoren erstmals für die Durchführung die Bewilligung von den Gemeinden Stallikon, Adliswil, Langnau bekamen. Auch das Strassenverkehrsamt wurde informiert. Mit dem Einsatz von Verkehrskadetten und einer Zeitmessung weist das Bergzeitfahren auch einen professionellen Rahmen auf. Erwähnenswert ist sicherlich noch, dass die Siegerpokale exklusive Kunstwerke sind, die der 47-jährige Oliver Schramm aus Veloabfallteilen selber fabriziert hat. Und der Termin für das nächste Bergzeitfahren steht ebenfalls bereits fest: 6. September 2009. Weitere Infos: www.bergzeitfahren.ch Der Berg ruft und die Radfahrer bringen Richtung Buchenegg die Kurbeln zum Glühen. (Foto Copyright by go)

Info

Datum7.9.2008
QuelleKettenrad.ch / go
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=news&blogID=8

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2021

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed