Kristall fertigt individuell in der Schweiz

Velos und E-Bikes von Kristall stammen seit diesem Jahr nicht nur von einer Schweizer Marke, sondern auch aus einheimischer Fertigung: Dafür hat das Familienunternehmen Baltensperger und Partner AG eine eigene Montage aufgebaut. Die Traditionsmarke stützt damit den Werkplatz Schweiz und kann rascher und flexibler auf Wünsche von Kunden und Bedürfnisse von Händlern eingehen.

Kristall-Velos werden in der Schweiz montiert.

Die Baltensperger und Partner AG hat zur Saison 2017 entscheidende Weichen für ihre Velomarke Kristall neu gestellt. Seit kurzem werden die wichtigsten Velos und E-Bikes des aktuellen Angebots selbst lackiert und aufgebaut. Mit diesem Schritt rückt das 1945 gegründete Familienunternehmen aus Kleindöttingen noch näher zu seinen Kunden. «In den vergangenen Jahren haben wir bereits individuell aufgebaute Velos und E-Bikes aus der Fertigung eines europäischen Partners angeboten. Das kam bei Velofahrern und Händlern so gut an, dass wir uns dazu entschieden haben, künftig noch stärker auf die die Vorteile einer flexiblen Produktion nach Kundenwunsch zu setzen», sagt Dölf Baltensperger, Geschäftsführer der Baltensperger und Partner AG.

Velos nach Wunsch innert vier Wochen

Für die Montage von Trekkingvelos, Alltags-Elektrovelos sowie Mountainbikes mit und ohne elektrischem Zusatzantrieb wurde in den vergangenen Monaten eine eigene Produktion im Kanton Aargau aufgebaut. Aktuell entstehen dort 60 % des Lieferprogramms von Kristall. Dabei wird jeder Rahmen in einer Wunschfarbe umweltschonend pulverbeschichtet und anschliessend einzeln von Hand zum kompletten Velo aufgebaut. Weil die Montage nahe beim Kunden erfolgt, dauert es von der Bestellung durch den Fachhändler bis zur Auslieferung höchstens vier Wochen. Die Schweizer Montage von Kristall nützt Velofahrern und E-Bikern, aber auch dem Fachhändler, betont Dölf Baltensperger: «Wer sich ein Velo oder E-Bike von Kristall kauft, erhält mit kurzer Wartezeit ein hochwertiges und massgeschneidertes Velo, das hier entwickelt und zusammengebaut wurde. Damit fördert er die einheimische Industrie und sichert lokale Arbeitsplätze. Fachhändler profitieren von einem vielseitigen Angebot einer Marke mit Geschichte und Charakter, mit dem sie flexibel und ohne Vororder-Druck auf die Bedürfnisse ihrer Kundschaft eingehen können. Sie haben so die Möglichkeit, sich und ihr Geschäft von den Grossverteilern abzugrenzen.»

Vorbereitungen für 2018 laufen

Ab dem Spätsommer wird die Schweizer Montage der Baltensperger und Partner AG bereits erweitert und unter einem Dach mit dem Materiallager vereint. Dadurch können die Fertigungsprozesse nochmals vereinfacht und beschleunigt werden. Der Velohersteller wird ab August in der Lage sein, 80 % seines Angebots in der Schweiz aufzubauen. Zehn Personen werden dann in der Fertigung und Qualitätssicherung von Kristall arbeiten. Dies geschieht mit Blick auf die Saison 2018, in der Kristall das Angebot im E-Bike Segment weiter ausbauen wird. Neue E-Bikes, die zusammen mit dem Schweizer Antriebslieferanten Go SwissDrive entwickelt wurden, ergänzen im kommenden Jahr das Sortiment. Diese innovativen Neuheiten wird die Baltensperger und Partner AG ab August den Geschäftspartnern vorstellen. Interessierte Fachhändler können bereits jetzt einen Termin für eine persönliche Präsentation reservieren.

Externe Links

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Mountain-Rally
Velo-Direct

© Copyright 2017

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed