TOUR Challenge - Neues Highlight in der Radsportszene 2013

In diesem Jahr feiert ein neues, spektakuläres Rennrad-Etappenrennen Premiere: Die TOUR Challenge. Das neue Rennrad-Event für Jedermann findet vom 05. ? 08. September 2013 in der Schweiz statt.

Dreitage-Etappentour in der Schweiz startet im September

Hamburg, im September 2013 – In diesem Jahr feiert ein neues, spektakuläres Rennrad-Etappenrennen Premiere: Die TOUR Challenge. Das neue Rennrad-Event für Jedermann findet vom 05. – 08. September 2013 in der Schweiz statt. Die Veranstaltung beginnt mit einem freiwilligen Bergzeitfahren. Über drei Tagesetappen geht es dann auf einem Rundkurs für bis zu 800 Teilnehmer auf den schönsten Strecken der Schweiz von Davos aus nach St. Moritz, durch die Lenzerheide und von dort zurück nach Davos. Insgesamt bewältigen die Starter inklusive des Zeitfahrens 341,22 Kilometer und 8.039 Höhenmeter. Die Anmeldung ist gegen eine Startgebühr von 325 Euro auf www.tour-challenge.de möglich.

Das neue Event verspricht ein Highlight in der Rennradlandschaft Europas zu werden: Über drei Tagesetappen geht es durch die schönsten Regionen der Schweizer Alpenwelt im Kanton Graubünden. Gestartet wird am 05. September 2013 in Davos mit einem Bergzeitfahren über 10,70 Kilometer und 446 Höhenmeter von Davos zum Berggasthaus Dürrboden. Wer hier ein gutes Ergebnis erzielt, hat die Chance auf eine gute Startblockplatzierung für die Etappenrundfahrt am nächsten Tag. In drei Tagesetappen starten die Teilnehmer dann am 06. September 2013 von Davos aus nach St. Moritz, durch die Lenzerheide und von dort wieder zurück nach Davos. Fünf Pässe gilt es in dieser Zeit zu bewältigen: den Julierpass, den Splügenpass, Lenzerheide und den anspruchsvollen Albulapass sowie den Flüelapass. Insgesamt bewältigen die Teilnehmer 330,52 Kilometer und 7.593 Höhenmeter. Den Startschuss zur Premiere gibt einer der weltbesten Skirennfahrer, der Schweizer Paul Accola, siebenfacher Weltcupsieger.

Neben den sportlichen Herausforderungen warten aber auch fantastische landschaftliche Eindrücke auf die Teilnehmer, wie zum Beispiel der atemberaubende Panoramablick in die Gletscherwelt des 4.000 Meter hohen Bernina, des Corvatsch und zur Corviglia.

Gestartet wird sowohl in einer Einzelwertung als auch in einer Teamwertung. In der Einzelwertung wird zwischen vier Kategorien unterschieden: Herren, Damen, Masters (Herren, Teilnehmer muss mindestens 40 Jahre alt sein) und Grand Masters (Herren, Teilnehmer muss mindestens 50 Jahre alt sein). Jeder Einzelfahrer kann sich zudem einer Teamwertung anschließen. Diese wird ab vier Einzelstartern gewertet. Bei Teams, die aus mehr als vier Startern bestehen, werden die besten vier eines Teams pro Etappe für die laufende Gesamtwertung gewertet. In der Teamwertung gibt es keine Klassifizierungen. Die Startgebühren zur TOUR Challenge liegen bei 325,- Euro pro Teilnehmer.

„Wir sind davon überzeugt, dass sich diese Tour im Kalender der Jedermann-Rennradszene schnell etablieren wird. Sie ist ein spektakulärer Saisonabschluss und ein tolles Erlebnis für diejenigen, die Sport und Touristik vereinen wollen. Die Voraussetzungen sind hier einfach ideal: Eine beeindruckende Umgebung, die sportlich anspruchsvolle Strecken bietet sowie eine tolle Infrastruktur. Klangvolle Städtenamen wie St. Moritz, Lenzerheide und Davos garantieren gute Bedingungen und tolle Gastfreundschaft“, kommentiert Jan Leschinski, Projektleiter der TOUR Challenge bei der Agentur Ley Events GmbH, die für die Organisation und Umsetzung verantwortlich ist.

Externe Links

Info

Datum2.9.2013
QuellePressemeldung
AutorKettenrad.ch
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=news&blogID=1212

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2019

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed