AKTUELL >> KEYWIN Sitzcrème [200 Gramm Dose]

Viele Velofahrer und Biker sitzen in diesen Tagen erstmals wieder auf dem Sattel. Da sind Sitzbeschwerden vorprogrammiert. Das muss aber nicht sein »

Und nicht nur jene, die täglich 200 Kilometer fahren, müssen Vorsichtsmassnahmen treffen – bei einigen können bereits 20 Kilometer schlimme Auswirkungen.

John Winkie von der Firma Keywin war einer der Betroffenen, der nach Fahrten von mehr als 50 Kilometern Probleme hatte und deshalb eine Lösung suchte. In Zusammenarbeit mit innovativen Chemikern setzte John vor etwa 20 Jahren neue Massstäbe mit der „Shammy Cream“, deren Zusammensetzung bis heute fast unverändert blieb. Keywin gelang es, die Crème für alle Umgebungstemperaturen zu stabilisieren. Herkömmliche Sitzcrèmen variierten in der Konsistenz je nach Temperatur von Schmieröl bis Fett. Einige griffen sogar die Sitzleder an – stellen Sie sich vor, was diese erst der Haut antaten. Wenn die Crème versagte, wichen einige Fahrer sogar auf Brennspiritus oder noch schlimmere Hausmittel aus.

Durch das sorgfältige Mischen von Zusatzstoffen zur festen Grundmischung aus Lanolin (gewonnen aus der Wollverarbeitung der Schafe – und wer hat mehr Schafe als Neuseeland?) wirkt Keywins Wundcrème antiseptisch und gegen Pilzbefall. Daraus resultiert der bestmögliche Schutz vor Beschwerden. Viele andere Anbieter versuchten, Keywins Sitzcrème nachzuahmen, jedoch ohne Erfolg.

Keywin änderte den Namen von Ledercrème zu Anti-Reibcrème als Athleten aus anderen Sportarten die Crème mit grossem Erfolg bei Problemen wie wunden Brustwarzen bei Läufern oder Reibungen von Badeanzügen bei Schwimmern anwandten.

Tipps zur Anwendung unserer Anti-Reibcrème:

? Die Crème soll grosszügig über das ganze Sitzpolster aufgetragen werden. Als Folge wird die Bewegung zwischen der Haut und dem Sitzpolster auf ein Minimum reduziert – die Reibung sollte zwischen den Hosen und dem Sattel stattfinden.

? Achten Sie auf ihre persönlichen Hygiene nach dem Training, zudem empfehlen wir eine sehr gründliche Handwäsche der Hosen nach jeder Fahrt.

? Nach dem Motto „Vorsicht ist besser als Nachsicht“ sollten Sie die Crème anwenden, bevor Sie Beschwerden spüren.


Direkte Links zum Thema >>
Agentur Felix AG / Händlershop
Velo-Direct.ch / Online-Shop

 

Info

Datum17.4.2013
QuelleAgentur Felix AG informiert
AutorAgentur Felix AG
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=news&blogID=1100

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2019

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed