Die Vorentscheidung fällt in Egg

Am Sonntag, 14. September, findet in Egg bei Zürich die vorletzte Etappe des ZO BIKECUP statt. Die Mountainbikerinnen und -biker erwartet eine abwechslungsreiche Strecke und das Publikum spannende Rennen. Kinder bis elf Jahre fahren gratis mit.

Kein Geringerer als Thomas Frischknecht adelte den ZO BIKE-CUP in Eschenbach mit seinem Sieg. In Egg werden keine lebenden Legenden des Bikesports am Start sein, dafür Hunderte nicht minder motivierte Radsportler. Der Wettkampf zwischen Pfannenstiel und Greifensee hat Tradition. Heuer findet er bereits zum neunten Mal statt und wird einmal mehr zum Volksfest für Waden aller Leistungsklassen. Für Pfüderi und for Fun Die Bezeichnungen zahlreicher Kategorien – «Pfüderi», «Rock», «Mega» und «Fun» beispielsweise – verraten den Geist der Rennserie im Zürcher Oberland: Der ZO BIKE-CUP ist ein Happening für die ganze bikende Familie. Für die meisten geht es dabei um nichts anderes als Spass. Die Klasse, in der die stärksten Fahrer fahren, heisst zurückhaltend «Overall Ranking». Das Start-Ziel-Gelände, das Zentrum des Anlasses, befindet sich auf dem Areal des Schulhauses Bützi. Die fünf Kilometer lange Cross-Country-Schleife mit Singletrail- Abschnitten bietet Gelegenheitsbikern wie ehrgeizigen Halbprofis eine abwechslungsreiche Herausforderung. Auf dem Zielhang passieren sie einige Riesenslalom-Tore – ein Gruss des Organisators, dem Skiclub Egg. Je nach Kategorie legen die Biker die Runde zwischen fünf- (Overall) und einmal (Jg. 96&97) zurück. Kinder bis zehn Jahre fahren auf einem verkürzten Parcours. Dank Startgeld-Sponsor Pelikan fahren die Jüngsten bis zur Kategorie Rock (Jg. 96&97) gratis. Und dank der EKZ kann der Anlass überhaupt erst in der jetzigen Grösse durchgeführt werden. Dem ist sich auch OK-Chef Renato Peterhans bewusst: «Der langjährige Hauptsponsor EKZ hat uns Wachstum ermöglicht. Letztes Jahr sind 472 Fahrer gestartet – das war ein Rekord. Und dieses Jahr wollen wir unseren ZO BIKE-CUPTeilnehmerrekord brechen.» Die Vorzeichen stehen nicht schlecht. Bis jetzt sind 350 Bikerinnen und Biker angemeldet. Die Entscheidung naht Die Rennserie lebt auch von den ambitionierten Bikern, die Spass am sportlichen Wettkampf haben. Mit Spannung erwartet man das Duell zwischen dem Führenden im Overall Ranking, Samuel Jud (Oetwil a.S.), und Verfolger Marcel Wildhaber (Wangen SZ). In fast allen anderen Kategorien liegen die Erstplatzierten nur wenige Punkte auseinander. Die Entscheidung wird wohl erst im letzten Rennen in Fischenthal fallen. Zweifellos werden am Sonntag in Egg aber die Weichen in Richtung Gesamtsieg gestellt. Der Anmeldeschluss ist 20 Minuten vor dem Start der jeweiligen Kategorie. «Gut möglich, dass prominente Fahrer im letzten Moment auftauchen», sagt Peterhans. Spannend wird es so oder so. Die Top-Klassierten werden sich die Gelegenheit zum Punktesammeln nicht entgehen lassen. Aber auch die weniger Geübten werden am Riesenslalom-Hang für heisse Szenen sorgen. Ob auf dem Bike oder am Streckenrand – der ZO BIKE-CUP in Egg wird ein Spektakel für Jung und Alt. Mehr Informationen und Bildgalerien auf www.zobike-cup.ch.

Info

Datum10.9.2008
QuelleKettenrad.ch
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=news&blogID=20

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2021

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed