Reisepionier Kurt Schwarzenbach

Rund um die Welt mit dem Rad

„Die Tage werden wieder länger, der Frühling steht vor der Tür, auf dem Nachttischchen türmen sich die Reisekataloge.“ Mit diesen Worten begrüsste Philipp Schnell, Geschäftsleiter von Transa, die Leserinnen und Leser des neuen Sommer-Handbuches. Es stellt sich nun folgerichtig die Frage, ob denn ein Reise- beziehungsweise Produktekatalog aus der Sicht von Radfahrern und Radfahrerinnen einen ehrenvollen Platz auf einem Nachttischchen verdient? Mindestens aus einem Grund lohnt es sich, das Sommer-Handbuch von Transa durchzublättern beziehungsweise zu lesen. Denn: Ein Highlight des Reisekatalogs ist der zwölfseitige Bericht über Kurt Schwarzenbach, der 1967 mit seinem Tigra-Stahlvelo um die Welt fuhr. Zahlreiche Fotos illustrieren diese abenteuerliche Reise, die den damals 24-Jährigen durch fremde Kontinente führte. Kurt Schwarzenbach startete von seinem Elternhaus im thurgauischen Amriswil. „Bekleidet mit Jacke, Shirt, Jeans, Turnschuhen und bepackt mit einem Schlafsack, Fotomaterial wie auch Tonband radelt er in Richtung Osten“, steht im Bericht mit dem Titel „Um die Welt mit dem Bike-Pionier“. Das Gepäck wurde in selbstgeschweisste Aluminium-Kisten verstaut. Der Schweizer wurde auf seiner Veloreise nicht nur mit dem Ausbruch des Sechstagekrieges konfrontiert, sondern sah auch in Kabul, ehemalige Hippie-Hochburg, Westler, die sich dem Opium hingaben. „Ich wusste schon, dass Kabul sehr beliebt bei den Hippies war, aber was ich da auf den Strassen herumlaufen sah, waren enorm viele Junkies, die schon fast wie Zombies aussahen“, erinnert sich Kurz Schwarzenbach. Zwei Jahre lang war der Schweizer mit seinem Velo, das er Globetrotter nannte, unterwegs. Gegenwärtig lebt der 65-jährige Reisepionier in Wetzikon, Zürich. Und seine Schilderungen und Fotos haben zweifellos dafür gesorgt, dass das Sommer-Handbuch von Transa längere Zeit auf dem Nachttischchen bleibt. Infos: Transa-Bike-Saisoneröffnung in Basel und Zürich. Wann: Freitag, 17. April, 11.30 bis 19.00 Uhr; Samstag, 18. April, 10.00 bis 16.00 Uhr. Wo: Transa Bikeladen, Missionsstrasse 13a, 4055 Basel; Transa Bikeladen, Gasometerstrasse 29, 8005 Zürich. www.transa.ch

Info

Datum16.4.2009
QuelleKettenrad.ch / Graziano Orsi
Direkthttp://www.kettenrad.ch/index.php?t=news&tt=archiv-_-suche&blogID=195

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2021

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed