Säntis Classic - Rekord

Die Erleichterung stand Daniel Markwalder, Hauptorganisator der Säntis Classic, ins Gesicht geschrieben. Er konnte eine überaus positive Bilanz ziehen von der 19. Säntis Classic (2./3. Juni) mit Start und Zielort in Weinfelden.

Und los geht's. Der Spass beginnt.

„Wir haben in diesem Jahr keine gravierenden Unfälle gehabt, das Wetter war ausgezeichnet und die Abläufe funktionierten.“ Tatsächlich herrschte eine lockere Atmosphäre im Village. Dazu hatte auch Ex-Profi Franco Marvulli mit seinen Sprüchen und in der Funktion als Moderator beigetragen. Zufrieden waren auch die Radler und Radlerinnen. Sie hatten ihre Kilometer bei der Säntis Classic oder beim Radlathon "abgespult" oder bei der Öpfeltour einen gemütlichen Ausflug genossen. Die Verpflegung stimmte bei allen Touren. Am Ziel folgten zudem beispielsweise ein Pastateller, ein Bier und eine Massage. Und sogar das Fahrrad wurde bei einem Aussteller schnell auf Hochglanz poliert dank einem revolutionären Feuchttüchlein (Achtung Werbung: Vulcanet).

Doppeltes Jubiläum

Bemerkenswert ist zweifellos auch die Anzahl Teilnehmerinnen und Teilnehmer: 2000. „Wir haben einen neuen Rekord erreicht und waren “, erklärte Daniel Markwalder. Im kommenden Jahr steht ein doppeltes Jubiläum bevor. Die 20. Austragung der Säntis Classic wird durchgeführt. Und: Wettkönig Daniel Markwalder wird 2019 seinen „Kontrahenten“ und Ex-Radprofi Jens Voigt in den Thurgau zur Säntis Classic einladen. Denn: Im 2009 hatte Markwalder auf seinem 99 Jahre alten Militärvelo den Deutschen Jens Voigt (auf einer Profi-Rennradmaschine) in der Sendung „Wetten dass“ auf 200 Meter knapp geschlagen und wurde sogar Wettkönig.

Im kommenden Jahr wird auch Massimo Lombardi wieder teilnehmen. Als Neuling startete er beim diesjährigen Radlathon und freute sich über die Radsportveranstaltung aus diversen Gründen: gut organisiert und schöne Routen. „Ich fühlte mich jederzeit sicher, da der Sicherheitsdienst eine optimale Arbeit leistete und beispielsweise Kreuzungen absperrte“, sagte Lombardi und fügte hinzu, „ich werde auch im Jubiläumsjahr wieder dabei sein.“ Mit einem Händeschütteln verabschiedete er sich vom Hauptorganisator Markwalder und hatte im Kopf bereits das nächste Radsportabenteuer: Qualifikation für Paris-Brest.

Swiss Cycling Top Touren

Neben der Säntis Classic existieren folgende Rennen noch, die unter der Bezeichnung Swiss Cycling Top Touren figurieren: Aare Rhein Classics / Alpen Challenge / Engadin Radmarathon / Granfondo San Gottardo / Swiss Cycling Alpenbrevet / Bodensee Radmarathon

 

 

 

Externe Links

Kontakt

Kettenrad.ch
c/o Agentur Felix AG
CH-9553 Bettwiesen TG
info@kettenrad.ch

Service

Home
Mobile Website
Mail
Login

Links

Agentur Felix AG
GPS-Touren
Navad-1000
Velo-Direct

© Copyright 2019

Der Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich
geschützt.

RSS-News-Feed